AMAROKER.de - Dein VW Amarok Forum

Normale Version: Roadranger RH03 Hardtop an ZV
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

weiß jemand, was mechanisch an dem Roadranger Hardtop RH03 verändert wurde, damit es mit Zentralverriegelung des Fahrzeugs gekoppelt werden kann.
Bei den Ersatzteilen bei Hoehne gibt es kein anderes Schloss .... jedoch kann man hinten am Zylinder den Hebel nicht drehen, wenn kein Schlüssel steckt, ich dachte die hätten dort den Stellmotor angekoppelt.

Vielleicht hat jemand auch ein an die ZV gekoppeltes Hardtop und kann mir von der Mechanik Bilder zur Verfügung stellen!

Gruß Achim
Servusla, habe das gleiche Problem bzw. anliegen.
Ich schieb den Thread mal hoch :-)

Danke und Grüssle, Ich
Soweit ich das in Erinnerung habe, wird die Kopplung zwischen dem Druckzylinder und dem Gestänge zum Öffnen über den Stellmotor geregelt.

Stellmotor auf - Druckzylinder drückbar und Heckklappe geht auf
Stellmotor zu - Druckzylinder drückbar, aber keine Funktion
Druckzylinder per Schlüssel verriegelt - Druckzylinder nicht drückbar - keine Funktion


in etwa so...
Ich habe schon alle Teile-Listen bei Roadranger durchgesehen, aber das schloss ist auch das gleiche. Roadranger selber "weiß" es angeblich auch nicht. Oder wollten keine Auskunft dazu erteilen. Vielleicht findet sich doch noch jemand der Foto's machen kann!
Ich habe das RH3, allerdings ohne Anbindung an die ZV vom Auto. Alle Klappen sind per FB zu öffnen. Die Anbindung an die ZV würde mich auch interessieren...
Hat niemand ein passendes HT und kann ein Bild von der Heckklappe innen machen?
Gruß Heiko

PS: ich hab mal im Pickuptrucksforum gefragt, das RH03 gibt's ja für mehrere PUs. Melde mich wenn es was neues gibt
Sooo, der Redneck vom Pickuptrucksforum hat mir auf meine Frage geantwortet. Er hatte die Anbindung an die ZV, hat aber nicht lange funktioniert, dann abgeklemmt gelassen. Das HT hat er auch nicht mehr, aber folgende Bilder hat er noch gefunden und uns zur Verfügung gestellt, danke nochmal dafür! Schön das auch untereinander in den Foren geholfen wird!

Man kann zumindest erkennen das die Schlösser der beiden Varianten (mit und ohne ZV) nicht die gleichen sind. Meins sieht anders aus.


[Bild: cb5c006fffd525a9bcbd3647f102ab42.jpg][Bild: 251d6ef02ab12af709e4dc929cd54518.jpg]

Sieht aus als wenn der Stellmotor einen Schieber betätigt der dann den Zwischenraum zwischen Drücker und Mechanik füllt und dadurch der Drücker die Klappe entriegeln kann. [Bild: 08e5886c2049b222be53308c38d6dca8.jpg]