Hilfe für Höherlegung und Reifen
#1
Hallo Forum...
möchte meinen Amarok (DCHighline) bezüglich rädern und reifen etwas verändern:
Prämisssen:
1) Tüveintrag beim Verbauer (alles aus einer hand)
2) keine Lenkanschlagsbegrenzung, aber max viel gummi zwischen felge und strasse und so breit wie möglich, ohne Radhausveränderungen
3) Alltagstauglichkeit muss voll erhalten bleiben und Laufgeräusche sollten nicht zu extrem werden

Einsatz meines ´roks: täglich 100km landtrasse zur arbeit und ab und zu mal feldwege...es geht mir mehr um optik

nach einigem Telefonieren, hier lesen und Internet recherchieren bin ich etwas weiter:
- DELTA WP 17x8 gehen wohl mit 265/70 cooper discoverer AT (oder andere marke) problemlos und ohne veränderungen
- ich würde gerne so bündig wie möglich mit den serienmäßigen 40er Verbreiterungen kommen, ich denke das lässt sich über spurplatten noch realisieren

Dann war ich noch bezüglich Höherlegung am Überlegen...die MAX Grenze wäre hier für mich 40mm, sodass die parkhauseignung noch passt.
In summe kommt er mit den reifen dann ca 50-60mm höher. Ich denke dass der Amarok mit den o.g Rädern dann ziemlich stimmig aussieht ohne dass es gleich ein riesenmonster wird...
Kann das jemand bestätigen?

Bezüglich Höherlegung schreckt mich der aufwand von einem bodyliftkit etwas ab, so dass ich die variante mit neuen federn/ Dämpfern befürworten würde. oder eine moderate höherlegung ala seikel field and forrest....25mm
Bei der Fahrwerkshöherlegung mit Dämpfern und Federn kommen die achsen (diffs) ja etwas weiter hoch ? ist das korrekt?
Bieten die erhältlichen Kits bezüglich Komfort und Alltagseignung das was ich suche ? Über Erfahrungen oder Meinungen dazu würde ich mich freuen.
Vielleicht fährt ja jemand genau das?

Danke und gruß Ritschie
Zitieren

#2
Ich hab die 25mm Seikel Hoeherlegung mit 265/70R18.... sollten insgesamt so um die 50mm hoeher gegenueber Serie sein. Laeuft seit (Umbau bei 40tkm) gut 140tkm super.
Laut lachend ritten wir auf brennenden Einhörnern durch die Nacht....und dann änderten sie unsere Medikation.
Zitieren

#3
bei den Delta - Rädern brauchst keine Platten da die eine Einpresstiefe von 0 haben
durch die Seikel oder anderen Höherlegungen kommt nur die Karosserie höher
nicht die Achsen.Als Reifen fahre ich den Nokian Rotiiva LT mit Schneeflocke andere auch den
Grabber AT2: Mit dem Nokian bin ich und andere sehr zufrieden. Fhre ihn als Ganzjahresreifen.
Aber auf LT achten. Seikel fahr ich auch thumbsup
Zitieren

#4
Danke für die Antworten...

Jens gehen die 18 Zoll ohne lenkanschlagsbegrenzung?

Der Amarok hat vorne ja Querlenker, folglich muesste das vordere diff eigentlich höher kommen bei ner fahrwerkshöherlegung ?
Zitieren

#5
   
Koni-Fahrwerk mit Höherlegung von Rene + 265/65-18 auf orig. Durban und 60 mm Spurverbreiterung.
Zitieren

#6
265/65 18 muss ja auch ohne lenkbegrenzer gehen, da gleicher Durchmesser wie 265/70 17...habs Grad im Reifenrechner gehabt
Zitieren

#7
ich denke reifen ist für mich klar: 265/70 17...Ich habe aktuell die 255er auf 19zoll cantera felgen und schmaler wollte ich eig. nicht.
Felgen wahrscheinlich die Delta WP (schwarz oder silber bin ich mir noch nicht sicher, Wagen ist starlightblue).

Fahrwerkshöherlegung habe ich bei rhinotech, seikel und delta , verschiedenes gefunden
Delta ist etwas näher...mal sehen was die mir anbieten können...so wie ich das sehe, gibts aber von
"koni raid" bis "field&forest" so ziemlich alles...

werde bescheid sagen wenn ich mich festgelegt habe Wink
Zitieren

#8
Falls du dich für Seikel Field & Forest mit VW-Unbedenklichkeitsbescheinigung entscheiden solltest...ich gebe mein Fahrwerk in Kürze ab.

So sieht es mit 265/70R17 mit Cooper ST Maxx und roten Koni´s aus:

[Bild: ikmfqu2jpsbi.jpg]
Zitieren

#9
Ja genau...so sollte es dann aussehen....
Du nimmst das Seikel raus weil du höher gehst , Auto verkaufst oder unzufrieden bist ?
Zitieren

#10
Hehe...nein, unzufrieden bin ich absolut nicht und verkaufen werde ich ihn nur wenn mir ein umgebauter 1300er Unimog mit schnellen Achsen und ausgebautem Sanikoffer für 10T€ angeboten wird  Grin  

Ich gehe jetzt höher weil unsere Offroadreise in greifbare Nähe rückt und ich gerne noch einen ticken mehr Bodenfreiheit hätte.
Geht dann zwar mehr auf die Gelenkwellen aber wie sagen wir hier im Pott so schön "willze machen"  Wink

Das Seikel habe ich am 22.07.2014 gekauft und kurz danach in Hamm bei unserer Forumswerkstatt einbauen lassen
Zitieren

#11
(08.08.2015, 20:48)Ritschie schrieb: Jens gehen die 18 Zoll ohne lenkanschlagsbegrenzung?

Ich fahr die VW Durban Fellen bit ET45. Leichte Schleifspuren (nur links) ab Rahmen zu erkennen. IN DE braeuchte man wohl Spurplatten mit dieser Konfig. ..
Laut lachend ritten wir auf brennenden Einhörnern durch die Nacht....und dann änderten sie unsere Medikation.
Zitieren

#12
Ich hatte bei Kauf des Amarok Grabber AT 275/65R18 mit Adapterplatten und Höherlegung drauf, da hat es auch ordentlich am Rahmen gescheuert. Schaute nett aus aber war nicht eintragungsfähig...
Zitieren

#13
.....also bei dem Höherlegungskit +50mm und den 265/70R17 braucht man keine Lenkeinschlagsbegrenzung. Bisher läuft das IMMER ohne. Den fachlich halte ich das für so ein Auto doof. Da mach ich lieber eine Spurplatte (oder passende Felge) drauf. So kann man den benötigten Abstand gewährleisten.

Dann noch: die Seikel Variante 25mm, macht auch nur 25 mm höher. Due kommst damit nicht auf deine gewünschten 50 bis 60 mm.

Die meisten rüsten früher oder später wieder um ..... Seikel raus und was höheres rein.


RENE
Zitieren

#14
Hallo zusammen,

möchte auch ca. 5 cm insg., dann passt das Ding gerade noch in die Garage.
Hab derzeit Serie mit original Roca 245/70r17.
Gemessen bei Rhino-tech Höhengewinn durch Koni, Höherlegung und die 265/70r17 genau 5cm.
Korrekt?
Haben wir eigentlich die Sicherung getauscht nach dem LED-Anbau?

Gruß Marc
EKSTRA STERK BLATJANG
Zitieren

#15
vielen dank für die infos....entscheidung ist gefallen....265/70 17 auf 17x8 WP Felgen, KoniDämpfer plus 50er lift, evtl noch SPV... Terminabstimmung läuft, freu mich wie ein schnitzel. Jump
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de