Erfahrung mit Android Doppeldin Radio
#16
Vwler solltest du mal in der nähe von Ingolstadt sein kannst dich gerne melden.
Zitieren

#17
da war ich neulich ne Woche auf Dienstreise
Nächstes mal. Oder Du bist zufällig in der Nähe von WOB.
Amarok - Separates the men from the boys...
Zitieren

#18
ne da komm ich nicht hin

Martin
Zitieren

#19
Moin,

tja, was soll mann sagen:

Radio ist Heute in der Firma angekommen und trotz spätem Feierabend konnte ich den Einbau nicht lassen und habe das RNS315 rausgenommen.

Erster Eindruck ist gut, auf jeden Fall kann ich schon behaupten: Besser als das zum Jahreswechsel probierte Kennwood 525 DAB!

Lenkradfernbedienung lässt sich anlernen, OPS geht schon. Für die Rückfahrkamera muß ich mir noch diesen Decoder bestellen.

Momentan schaut es so aus, dass ich KEIN RNS510 mehr suchen werde.

Ralf
Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren

#20
Hi Ralf,

wäre super wenn du ein Video von der Bedienung oder zumindest ein paar Fotos machen könntest, sobald du mal Zeit hast!
Zitieren

#21
update

ich kann es einfach nicht lassen ich habe bei beinen eine andere Software aufgespielt also ein gehackte
Fazit
noch besserer Sound absolut freie Einstellung Startbildschirm etc.

Wer mehr aus seiner Lenkrad Fernbedienung rausholen möchte sollte sich diese app installieren   Rk 3066 head unit ist für dual Core Prozessor  und für die Quadcore ist die hier rk 3188 head unit hiermit lassen sich teilweise sogar die tasten am radio Umprogrammieren .Welche Prozessor ihr habt seht ihr unter Einstellungen Info über Tablet .

Ein Super Media Player ist Poweramp der hat noch viele Einstellung für die Sound Qualität.

Heute noch Rückfahrkamera und Usb buchsen verbaut und Internet Dongle angeschlossen
[Bild: Radio4.jpg]
[Bild: Radio5.jpg]
Zitieren

#22
Ist ja der Hammer. Da hast Du schon so ein Import gerät und denn besorgst Dir noch gehackte Firmware... Huh
Wo soll das noch alles enden Cheer
Wo hast denn die neue Software her? Ja cool wären (wie Micha schon angemerkt hat) Videos. Da könnte man sehen wie flüssig das ganze läuft...
Amarok - Separates the men from the boys...
Zitieren

#23
Moin,

für einen ausführlichen Bericht über dieses Radio ist es sicherlich noch zu früh, außerdem fehlt noch das Modul von NavLinkz für die Rückfahrkamera.

Radio:
Radioempfang ist noch nicht perfekt, beim Anschliessen habe ich etwas gepfuscht und die Spannungsversorgung für diesen Antennenverstärker nur lose zusammengesteckt.

Frage: sind die beiden verbauten Originalantennen gleichwertig, oder ist eine für AM und die andere für FM, dann müßte ich eventuell umstecken

Telefon:
Eventuell besorge ich mir noch ein ext. Mikrofon, bei einem ersten Anrufversuch auf meinen eigenen AB war die Stimme zu leise, vielleicht auch einstellbar, muß ich schauen.

Navigation:
zeigt beim Start NavGear an, nicht schlecht (allemal besser als die miserable Zoomfunktion beim 315er). Kartenanzeige jedoch nicht ganz so flüssig. Hier werde ich bei Gelegenheit "Nokia here" installieren und vergleichen.

MP3 von microSD funktioniert auf jeden Fall sehr gut, bessere Klangqualität als beim 315er.

Ansonsten konnte ich bei meiner gelieferten Android-Version die Lenkradtasten per Bildschirmmenü zuweisen.
Internetanbindung über einen Huawei E5372 klappt gut.
OBD2 Bluetoothdongle wird gefunden, jedoch habe ich bisher noch keine Verbindung herstellen können (habe auch nur 5min getestet bzw. erstes Profil angelegt. Torque-App ist vorinstalliert).

Zum genauerem Bewerten fehlt mir noch die Zeit, aber hier zumindest schon einmal die ersten "Info"-Bilder (weitere folgen in den nächsten Tagen)
Aber das Teil hat Potential zum "Spielen" Grin


               


Ralf
Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren

#24
Hallo

beim Navi kann ich dir die Tom Tom empfehlen und du musst bei der Torque-App in den Einstellungen unter Adapter Einstellungen den Adapter Wählen dann funzt es.

Beim Radio hab ich einen Anderen Adapter besorgt ich habe aber auch nur die einfache Antenne drin.

Die andere Software habe ich aus dem Thread http://www.android-hilfe.de/thema/update...en.699538/

Und hier noch ein Interessantes Forum vhttp://www.china-rns.com/forum/  

Ich habe mal versucht ein Video zu machen

[video=youtube] http://youtu.be/yv77MJhCX-k[/video]
Zitieren

#25
Ich teste die Tom Tom Go App jetzt seit 1 Woche und kann da nur zustimmen ! Super App und für 19,99€/Jahr Echtzeitstaumeldungen !
Ich warte mal eure Erfahrungsberichte ab und besorge mir dann auch so ein Gerät
Zitieren

#26
Danke für die Links, anscheinend bin ich ja einigermaßen aktuell dabei.
Habe gerade den Decoder für die Rückfahrkamera eingebaut, funktioniert Smiley .

Den zusätzlich gekauften Antennenadapter habe ich erstmal gegen den mitgelieferten Solo DIN/Fakra ersetzt. Über Amazon jetzt nochmal einen als Diversity-Adapter verkauften Doppel-Fakra/DIN bestellt, dazu noch einen Fakra/SMA Adapter für die schon vom Werk verbaute GPS-Antenne.

OBD2 geht auch mit Auswahl der verfügbaren Schnittstellen nicht, OBD-Adapter kommuniziert nicht mit ECU, werde bei Gelegenheit mal einen anderen probieren.

Frage: Wie kann ich nicht mehr benötigte Bluetooth-Partner nach dem Trennen löschen,  so daß beim nächsten mal ein PIN abgefragt wird?

Bilder von den Bildschirminhalten sind auf der oben verlinkten Seite anscheinend aktuell, mache bei nächster Gelegenheit aber noch 1-2 Ansichtfotos.

Ralf
Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren

#27
Bluetooth Einstellungen, auf Einstellungen des zu verbindenden Geräts klicken, dann auf entkoppeln.
So ist es zumindest auf dem Galaxy Note mit Lollypop
Zitieren

#28
Das Entkoppeln klappt ja (zumindest bei einem Gerät, ein ominöses verbundenes Lenovo-Teil lässt sich nicht einmal entkoppeln), das entkoppelte Gerät wird mir immnoch als verfügbar angezeigt, obwohl abgeschaltet!


Ralf
Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren

#29
also bei mir fragt der nicht nach einem Pin wenn ich mit dem Handy verbinde schon aber mit dem Radio nicht ich habe den adapter drin

ich hab ein Foto gemacht wo du den Adapter auswählen musst

[Bild: Radio7.jpg]
Zitieren

#30
Danke,

dort sind bei mir 3 angezeigt (habe allerdings nur 2 aktive Geräte in der Nähe).
Hatte alle 3 probiert, leider steht dort nur die Adresse, nicht der Name --> in den Bluetootheinstellungen wiederrum nur der Name nicht die Adresse.

In den Bluetootheinstellungen des Radios hat er sich mit OBD verbunden, laut Torque ist der Dongle auch da, spricht nur nicht mit dem Auto Sad .
Werde mir wohl mal einen aktuelleren Dongle zulegen müssen, meiner ist 4 Jahre alt.

Edit: Welches Protokoll habt Ihr für den Adapter ausgewählt, da könnte noch was falsch sein.....

Ralf
Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de