Discover Media im Amarok vor Facelift
#1
Hallo Rudel!

Hab mal ne Frage!

Würde gerne mein RNS 510 gegen das Discover Media Plus aus dem neuen Amarok tauschen.
Hat sich schon jemand damit befasst, ob das passen könnte und ob das überhaupt geht.
Oder fehlen dort irgendwelche Komponenten.
Wäre dann für das letzte alte Modell 2016.

Gruß Stefan
Klook sünd se all, aber plietsch mut man sien.
Zitieren

#2
Würd mich auch interessieren.

Allerdings macht mir mein Bruder (VW Servicetechniker) nicht viel Hoffnung:
Die neuen Radios müßten ja Baugleich mit bereits vorhandenen Autos sein, daher
- verschiedene Baubaurahmen/blenden
- verschiedene Stecker/Anschlüsse
- durch CAN-Bus braucht das Steuergerät bestimmt auch die passende software.

Um nur bei dem einfachsten zu bleiben. Sad
Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren

#3
der neue amarok (mj 2017) hat eig. kein "plus"..... so nebenbei gg
Zitieren

#4
Hallo liebes Forum,

hat schon mal jemand den Austausch des RNS315 gegen ein neues "Discover
Media" im Amarok gemacht (oder auch in einem anderen VAG Modell)?

Was ich schon herausbekommen habe:

1. mechanisch passt es

2. es muss am Stecker umgepinnt werden

3. der Komponentenschutz muss entfernt werden (geht nur beim Freundlichen)

4. es muss einiges umcodiert werden.

Wenn da jemand Erfahrung hat wäre es toll, wenn er sein Wissen mit mir teilen würde
Mein Freundlicher sagt: geht nicht, darf nicht, kann nicht sein. Vogel

Grüße aus Berlin

nobu
SC mit Bimobil 270
Zitieren

#5
Bin heute auch beim Smiley gewesen. Das Discovery Media soll laut Aussage angeblich auf gar keinen Fall rein passen und man kann es nicht umbauen. Hat schon jemand neue Informationen bekommen was eine Umrüstung betrifft?
Zitieren

#6
VWN in Hannover sagt:

1. mechanisch passt es

2. es muss am Stecker umgepinnt werden

3. der Komponentenschutz muss entfernt werden (geht nur beim Freundlichen)

4. es muss einiges umcodiert werden.

Punkt 4 ist der Knackpunkt. Der Freundliche kann es nicht (sagt er), Hannover macht es nicht und ich kann es nicht (fehlen mir die Codier-Routinen)
nobu
SC mit Bimobil 270
Zitieren

#7
Hallo Leute,

Hier mal mein Wissensstand bezüglich der Umrüstung auf Discover Media.

Fakt ist, dass die Geräte der Baureihe 5C0035680 (C oder Index D/E ... die 3 sind jeweils mit DAB) im "alten" Amarok rein mechanisch passen von der Bauform und Frontblende.

Grundlegend sollten diese Gerät wohl funktionieren beim ROK der letzteren Generation (z.B. 2016er Highline) mit entsprechendem 7E0-Gateway.
Dieses scheint wohl zwingend nötig zu sein für die Kommunikation auf dem Bus!

Ich habe in meinem ROK so ein (wie oben genanntes) Gerät probehalber angeschlossen.
Hierzu habe ich einen bei Kufatec erhältlichen Quadlock-Adapter verwendet, so dass kein umpinnen nötig ist.

Das Gerät hat soweit funktioniert, allerdings mit eingeblendetem "Komponentenschutz (KS)" (was ja zu erwarten war)

Hier ist der größte Knackpunkt:
Ist das Gerät überhaupt freischaltbar im alten ROK? Denn das Discover Media gab es ja in dem alten ROK-Modell noch nicht?
Dies ist der Wichtigste zu klärende Punkt beim VAG-Händler?
-> Wenn hier jemand nen "guten Draht" hat zu nem VAG wäre ich über Einholung von Meinungen dankbar.

Ich selber werde auch meinen VAG des Vertrauens mal befragen!

Aber nun weiteres zum aktuellen "Test" ... Das Gerät Kommuniziert anscheinend (trotz KS) teilweise auf dem BUS.

Die Senderanzeige im Display vom Kombiinstrument funkioniert, sowie die Tasten am Lenkrad auch.

Allerdings alle weiteren grafischen Darstellungen (von der Climatronic und der PDC) aktuell noch nicht angezeigt.

Eine weitere "große unbekannte" stellen noch die Zusatzfunktionen (Telefon, Sprachsteuerung, Navi, DAB+) dar, die sich VW ja teuer bezahlen lässt...
Hier kommt der Begriff "SWaP" (SoftWare als Produkt) ins Spiel verunsichert mich ein wenig.... man liesst viel darüber, und über "SWAP" wird ja wohl der Funktionsumfang, was das Gerät letztendlich kann, festgelegt (Navi, Telefon, Sprachbedienung)

Also stellt sich obendrein die Frage, falls das mit dem KS aufheben klappt, wie sich das mit den SWaP-Funktionen verhält!
Muss man die dann alle "extra" freischalten lassen und bezahlen? ... Dann wird das ganze nämlich doch evtl. unrentabel.


Würde mich über eure Meinungen hierzu freuen!

Auch Tips wenn jemand was weiß, wo so ein "Umsrüst-Thema" (evtl. auch in anderen VW-Modell-Foren) genauer beschrieben ist nehme ich gerne an ;-)
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de