Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Italien und Winterreifen
#1
Exclamation 
Hallo zusammen.

Wir planen gerade unseren Sommerurlaub. Der Plan sieht aus wie folgt: eine Woche Kroatien und eine Woche Kärnten.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einen Hotel in Kärnten üner ein Hotel gestolpert, welches an der Grenze liegt, aber eben in Italien.

Die Italiener haben aber leider so Schräge Regeln wegen Winterreifen im Sommer. Kann mir da jemand helfen?
Ich fahre die General Grabber AT HTP 255/60R18. Geschwindigkeitsindex "H". 179PS Rok.

Darf ich die nu im Sommer in Italien fahren oder nicht?

Danke,

Tristram
Þar kemur inn dimmi dreki fljúgandi
Zitieren

#2
Evtl hilft dir das was:
[Bild: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20170104...0280d0.jpg]


Viele Grüsse Schale
Zitieren

#3
Danke!
Þar kemur inn dimmi dreki fljúgandi
Zitieren

#4
Is zwar für mich nicht Relevant, aber kann man dass nicht an die wichtigen Themen anheften?! Ich finds gut!
Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren

#5
...erledigt...
Gruß Heiko
"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren

#6
In der Schweiz finden sich solche Informationen nicht im Fahrzeugausweis, sondern nur in der Typengenehmigung. Und Reifen werden in der Schweiz nicht im Fahrzeugausweis eingetragen, sondern nur Felgen (und der Halter ist dann dafür verantwortlich, dass auf der Felge ein für die Felge zugelassener Reifen gefahren wird - ist gerade beim Motorrad interessant, weil man damit viel leichter andere Reifen fahren kann).

Die Info ist wirklich super, aber ich stelle mir das wirklich schwer vor, wenn ich mit einem Schweizer Fahrzeug in solch eine Kontrolle komme. Hat da jemand von der Schweizer Fraktion hier schon Erfahrungen gesammelt?

Viele Grüsse,
Frank
Zitieren

#7
Wird die Schneeflocke und das M+S Zeichen seperat betrachtet?

der BF G AT k02 hat ja auch ne Schneeflocke.
Ist dieser dann grundsätzlich in Italien verboten, oder gilt da das gleiche mit M+S Zeichen?
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de