Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neues Fahrwerk braucht der Wolf
#16
Ich hab auch das OME in meinem Rock verbaut und bin bis jetzt sehr zufrieden da mit.
Bisher habe ich nur die Antriebswelle zur Hinterachse einmal kaputt gemacht.
Zitieren

#17
Tim (Zylinder)
Dein Schaden hat aber Sicher nichts mit deinem Fahrwerk zutun.
Klar ist dies nur eine Behauptung und kann nicht bewiesen werden. Grin Grin Grin Grin
Zitieren

#18
Bei mir sind seit 260 Tkm 40mm Höherlegung verbaut. Das Fahrwerk ist nach wie vor völlig intakt. Trotz einigen schonungslosen Besuchen in diversen Offroadgeländen und mehrmaligen Reisen auf den schwarzen Kontinent.

Da sehe ich in Sachen Garantie eigentlich keine Probleme.
Der Beitrag gibt meine persönliche Meinung wieder, die keinen Anspruch erhebt, von anderen Usern geteilt zu werden.


Zitieren

#19
Die Meinungen von Micha und Martin würden mich schon nochmal genauer interessieren - sind die Stoßdämpfer von Bilstein/Koni nun länger als Serie oder doch alle genau gleich lang?

Ich bin mit der Höhe an sich zufrieden, will auch keine größeren Reifen, versuche nur vorne diese blöde Keilform wegzubekommen da so gut wie immer unbeladen.
Und dafür würde ich nicht zwangsläufig Unmengen an Geld für ein Komplettfahrwerk ringsum opfern...

(Vielleicht kennen mich ja noch manche aus dem "alten" Forum, bin sozusagen nun ein Spätaussiedler Grin )
Zitieren

#20
HI

ja die Stoßdämpfer sind gleich lang und du bekommst die Keilform auch nicht durch längere Dämpfer weg sondern nur durch höherlegung entweder durch andere federn oder durch Hülsen. Es gibt in Australien eine Firma die bietet hinten andere feder Schekel an damit wird er tiefer somit gleichst du die Keilform auch aus.

Gruß
Martin
Zitieren

#21
Danke, dann kann ich also bei geplanten 25 mm die originalen Stoßdämpfer erstmal ohne schlechtes Gewissen drinlassen.

Am liebsten wären mir natürlich Federn für vorne, leider bietet Eibach für den V6 keine mehr an (schon Kontakt aufgenommen), alternativ wäre Field&Forest von Seikel und den Rest einfach nicht verbauen, aber hier gleiches Spiel - nicht für den V6.

Delta verkauft die Hülsen auch nicht einzeln, außerdem wären mir 40 mm auch zu viel solange ich hinten gar nichts mache...

Irgendwie sehe ich für meinen Zweck gerade keine Alternative zu der verpönten Lösung von Spaccer Huh
Zitieren

#22
Doch verkauft die hülsen einzeln für vorne einfach anrufen. Du kannst die hülsen auch ein wenig einkürzen.


Martin
Zitieren

#23
....warum nicht einfach das Seikel nehmen?
Gruß 

RangeJever
Zitieren

#24
Ich denke, 1.200€ ohne Einbau sind ein ganz schöner Brocken nur um vorne ein Stück höher zu kommen.

Mehr bringt mir das Komplettfahrwerk wie gesagt ja eh nicht, sonst steht er nachher immernoch schräg da...
Zitieren

#25
Ich habe mich von Seikel beraten lassen die Werksgarantie sollte nicht erlischen.
Ich hab das Desert drin und bin voll zufrieden damit.

Gruß Alex
Zitieren

#26
Weiß jemand, wie viel mm ich am Federbein brauche, um am Rad ca. +25-30 mm zu erreichen?
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de