Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mattlack Pflege
#1
Information 
Hallo,

Da ich Autowaschanlagen generell nicht traue  , und es für mich nichts schöneres gibt
als einen gemütlich Sonntag Vormittag damit zu verbringen MEIN Auto zu waschen Love  ,
stellt sich mir nun eine Große Frage:

Mein Wolf ist in Mattgrau lackiert , und er ist auch oftmals schmutziger als andere Matt-Fahrzeuge  Grin

desshalb wollte ich mal fragen wer von euch sich mit Mattlack Pflege/Wäsche auskennt.

Dass Polieren nicht drin ist , weiss ich , 
und raue Waschbürsten kommen auch nicht infrage.

Wie soll/muss ich vorgehen?


Ich bin dankbar für jeden Rat.  Toni
Zitieren

#2
Zitat:Naturgemäß können sich die optischen Eigenschaften eines matten Lackes durch mechanische Einwirkungen – etwa durch Bürsten einer Waschanlage oder durch Lackreiniger/Polituren mit schleifender Wirkung – verändern: Die Oberfläche wird geglättet und damit glänzender. 

Zudem können Wachse und Polymere aus Autowaschanlagen die feinen Poren des Mattlackes allmählich schließen und ebenso zu einer glatten, glänzenden Oberfläche führen. Auffällig wird dies besonders im Vergleich zu frisch lackierten Flächen, also nach einer partiellen Reparaturlackierung. 

Zur regelmäßigen Fahrzeugpflege kann nach derzeitigem Erkenntnisstand nur eine manuelle Fahrzeugreinigung mittels Hochdruckreinigungsgerät (etwa Kärcher) oder eine Waschanlage mit textilem Waschmaterial ohne Wachskonservierung (z. B. Cabrio-Waschprogramm) empfohlen werden. 

Zur Beseitigung von stärkeren Verschmutzungen (Teer, Insekten) sollten möglichst nur chemische Mittel verwendet werden; beispielsweise Insektenschwämme können die matte Oberflächenanmutung dauerhaft verändern. Wer sich vor bösen Überraschungen schützen möchte, sollte unbedingt die Vorgaben des Fahrzeugherstellers beachten und einen Anwendungsversuch an unauffälliger Stelle durchführen. 

Von mindestens vier Anbietern gibt es spezielle Mittel für matte Lacke: Petzoldt’s Mattlack-Pflege, Meguiar´s Quik Detailer, OPAQUE von Swizoel und ein Originalpflegemittel von Rolls Royce. Bei den Produkten handelt es sich grundsätzlich um Reinigungssubstanzen zur sogenannten „Trockenwäsche“. Weitere spezielle Pflegemittel – auch zur Nasswäsche – befinden sich derzeit in der Entwicklung.

Quelle
Zitieren

#3
Die Chemical Guys haben Pflegeprodukte für Mattelacke
Zitieren

#4
Vielen Dank,bis jetzt habe ich nur den Hochdruckreiniger benutzt.
Dann versuch ich es jetzt mal mit der Chemikeule.  thumbsup
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de