Panamericana
#1
Hallo,
jetzt bin ich also seid einem Monat unterwegs auf der Panamericana in Südamerika und muß sagen der Amarok hält sich gut. Der Einbau der Luftfederung hat sich absolut bewährt. Den einzigen Fehler den icg (bisher) gemacht habe war das Batterieladegerät, da es nur mit 220 Volt funktioniert.
Ich habe es fest eingebaut, so das ich sobald ich Strom anschliesse das Ladegerät beide Batterien lädt und ich einfach die Kühlbox am Batteriesystem lassen kann.
Das Problem konnte ich aber vor Ort durch einen Konverter lösen, der 110 Volt in 220 Volt umwandelt (400 Watt zwar nur - aber es reicht, das andere war mir zu schwer).
Viele Grüße
Henning
Zitieren

#2
Wenn Du nach Santiago de Chile kommst, gib vorher Bescheid.


Klaus
Zitieren

#3
Hallo Klaus,
mache ich gerne - wird aber noch eine Weile dauern.
Viele Grüße
Henning


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren

#4
kurze Grüsse aus Chile
Henning

Paso Aqua Negra von Argentinien nach Chile - ein Traum von Farbenspiel

Foto 3

Foto 4

Foto 5


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren

#5
Moin. Echt schöne Bilder.
Home is where you are.
Zitieren

#6
Hi, 
ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, schöne Fotos. Weniger schön ist der fiese Sensordreck im linken oberen Viertel deiner Fotos. Ich hoffe du hast eine Kamera mit Wechselobjektiv, die sind leichter zu reinigen. 

Hast du Bilder wie euer Campingtruck ausgebreitet ausschaut? Ich glaube eine Markise und ein Dachzelt erkennen zu können. 

LG 
Chris
Zitieren

#7
Fotowunsch

Hier auf dem Salar de Uyuni


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren

#8
(25.02.2018, 22:42)Abenteuer950 schrieb: Fotowunsch

Hier auf dem Salar de Uyuni


Wunderschöne Bilder und ein krasses Setup. Vielen Dank für die Bilder.
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de