Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Ölverlust Turbolader
#1

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.02.2019, 17:39 von ParkwayDriver.)

Hallo Leute,

leider habe ich zu dem o.g. Problem noch keinen Eintrag gefunden, da es mich aber gerade beschäftigt eröffne ich ein Thema und hoffe auf Eure fachmännische Unterstützung.

Ich hab' vor rd. 4 Wochen einen (kleinen) Ölfleck in der Garage bemerkt. Kommt von dem dicken Schlauch rechts unten der zum Turbolader führt. Da hängt immer n' kleiner Öltropfen unten dran. Kollege in der freien Werkstatt hat die Schelle oben zum Lader mal nachgezogen, nach ner Woche war der Tropfen wieder da. Hab' kommende Woche jetzt n' Termin bei VW. Auskunft lt. Meister im Worst Case ist der Turbolader zu tauschen. Kann das sein? Ich habe NULL Leistungsverlust, ganz im Gegenteil... Nach dem Softwareupdate beim 60tausender Service läuft der Amarok wie Hanne... Hat jetzt 80 Tkm auf dem Buckel. Der Turbo kann daher m.E. keinen signifikanten Defekt haben...

Meine Fragen daher:
Hat das sonst noch jemand?
Was kostet denn ein Turboladertausch bei VW?
Hat jemand sowas auf Kulanz bekommen?

Danke für Eure Rückmeldungen.


2014 Amarok Canyon 2.0; 2017 Audi A4 g-tron; 2009 Fendt Bianco
Zitieren
#2

Hallo 

Habe das gleiche Problem, jedoch 250 000 Kilometer auf der Uhr.

Der Händler verlangt 1795,- für den Turbolader und 300,- für den Einbau ohne Kleinmaterial.

Schöne Grüße
Geri
Zitieren
#3

Moin,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Auto war gestern bei VW. War n' Marderbiss im Schlauch zwischen Ladeluftkühler und Turbolader...

Beobachte das aber noch n' paar Tage.

Grüße
PD


2014 Amarok Canyon 2.0; 2017 Audi A4 g-tron; 2009 Fendt Bianco
Zitieren
#4

Sollte es nicht pfeifen beim beschleunigen? Und Leistung sollte dann auch weniger sein... Es kommt natürlich wie groß das Loch ist.

Wegen Marderschaden: hast du Teilkasko? Die übernehmen das!
Zitieren
#5

Moin nochma',

das Loch war Mini... Von daher kein Leistungsverlust, kein Pfeifen, sondern immer nur n' kleines Ölnäschen unten am Schlauch. Jetzt ist alles wieder fein...

Danke für den Hinweis mit der TK... Bin ich selber gar nicht drauf gekommen...

Grüße
PD


2014 Amarok Canyon 2.0; 2017 Audi A4 g-tron; 2009 Fendt Bianco
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de