Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Automatisch abblendbarer Innenrückspiegel
#1

Hallo zusammen,

haben unseren zweiten Amarok seit 2 Wochen und sind im allgemeinen sehr zufrieden.
Probleme macht die Kombination aus Automatisch abblendbarem Spiegel und abgedunkelten Scheiben hinten.
Es sind jetzt mehrere Leute das Auto gefahren und alle sagen, das man speziell mit Sonnenbrille, durch den Rückspiegel fast nichts sieht.
Die Scheiben sind um einige dunkler als die abgedunkelten beim Vorgänger, was sehr schön aussieht, aber halt ein Problem darstellt.
Schaue ich in den Spiegel und drehe dann den Kopf um hinten rauszuschauen ist das um einiges heller und das bei jedem Wetter.
Es sieht aus als würde der Spiegel nicht ganz aufklaren wenn kein spezieller Lichteinfall ist. Habe Werkstatttermin, hätte aber gerne mal gehört ob das normal ist.

Gruß
Sven

habe nach dem Thema gesucht aber nix gefunden, hoffentlich bin ich hier richtig
Zitieren
#2

nach Aussage des Händlers ist das halt so, es gab schon mehr Beschwerden . 
Muss jetzt schauen, ob ich aus Sicherheitsgründen einen normalen Spiegel verbaue :-(
Zitieren
#3

kann es sein das den Spiegel falsch eingestellt hast?

ich hab nur nen normalen, aber wenn ich den zu hoch oder zu tief drehe, ist er ja auch abgeblendet

wobei mir das egal ist, schau da eh nicht rein, dafür hab ich Außenspiegel

der Bereich den man da sieht ist eh unwichtig, weil unser Heck viel zu hoch ist
Zitieren
#4

Unten am Spiegel sollte ein Knopf sein, womit du das automatische abblenden ausschalten kannst.
Zitieren
#5

da ist nix mit Knopf, das gibt es wohl nicht mehr. Der Lichteinfall wird von vorne und hinten mit Sensoren gemessen und dementsprechend soll der Spiegel, gefüllt mit einer Elektrolyt Flüssigkeit reagieren.
Es gibt aber eine interne Abschaltung der Abblendung, da laut Handbuch das Abblenden, während der Rückwärtsgang eingelegt ist, deaktiviert wird.
Wie da Einfluss auf die Flüssigkeit genommen wird ist mir ein Rätsel, oder werden die Sensoren in der Zeit deaktiviert ?
Zitieren
#6

Versuch mal die Sensoren abzukleben.
Das hat bei dem A6 von meinem Bruder geholfen da die Sensoren dachten es wäre dunkel!


Lg Schale
Zitieren
#7

für was braucht Ihr einen Rückspiegel??? Ich habe zwei seitenspiegel, reicht vollkommen Smiley


Grüßle vom Mann mit der Original Waschbärmütze ;)
No Risc, No Fun :thumbsup:
Zitieren
#8
Thumbs Up 

Like hab ich ja auch gesagt Grin
Zitieren
#9

Ich brauch ihn auch nicht weil bei drei Scheibe wovon 2 getönt sind und ner Hundebox sieht man sowieso nicht durch!
Grin


Lg Schale
Zitieren
#10

das kommt bei dir erschwerend hinzu  Grin

ich hab nur nen Deckel, aber auch der ist so hoch das man hinterm Auto nix sieht was nicht höher als der Deckel ist

selbst in 8 m Entfernung seh ich von meiner Bordwand grad mal die obersten 10 cm, d.h. also erst alles was höher als 76 cm vom Boden ist kann man sehen, so groß ist der tote Winkel


   


der Rest verschwindet hinterm Auto
Zitieren
#11

ich denke das Thema ist durch, Danke für die Beiträge und gute Fahrt

Gruß
Sven
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de