Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Dreckwasser/Schlamm in der Lima
#1

Moin Leute,

hat von euch schon mal jmd. das Problem gehabt, dass er nach einer dreckigen Wasserdurchfahrt mit feinen Schlammpartikeln seine Lima abgeschossen hat? Nach der Wasserdurchfahrt kam die Batterieleuchte und im VCDS war die Generatorspannung nicht ausgebbar und keine Leistung messbar. Dazu kam ein quietschendes Geräusch als wenn der Freilauf defekt ist und der Riemen durchrutscht. Ist die Lima so empfindlich, dass sowas immer passieren kann? Der Tausch ist ja relativ einfach, aber dann wäre ja für mich die Maßnahme immer ne Ersatz-Lima dabei zu haben...


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#2

Keiner dazu was zu sagen oder ähnliche Erfahrungen oder das Gegenteil?


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#3

tja was willst du hören? ich habs schon immer gesagt, wer zu viel Geld hat versenkt halt mal 50 000 Euro im Schlammwasser

da die Lima vermutlich nun hinüber ist, kannst ja nicht mehr kaputt machen als schon ist, also flute sie mit Wasser ausm Gartenschlauch, wenn Glück hast steckt ja nur ein kleines Steinchen zwischen Kohle und Kollektor und sie geht nach ner anständigen Dusche wieder, aber vermutlich wirst ne neue brauchen
Zitieren
#4

Dein Vortrag hab ich ja erwartet Glonni. Ob jetzt 50000 im Schlamm versenkt werden oder nicht spielt ja dabei keine Rolle. Du hast ja auch Erfahrungen im Matsch mit Fahrzeugen welche nicht nichts gekostet haben. Und die Lima kostet ja nun nicht die Welt. Wechseln geht ja auch noch. Ich wollte ja nur mal horchen wie der Rest der Welt damit umgeht...


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#5

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2020, 02:22 von Der Glonntaler.)

wie meinst jetzt das?

Zitat:Du hast ja auch Erfahrungen im Matsch mit Fahrzeugen welche nicht nichts gekostet haben

dreckiger als so in ner Baustelle ist meiner nie geworden

   

aber wie gesagt, versuchs mal sie gut durch zu spülen, vielleicht geht sie dann wieder


weil so billig sind die nicht, gibt 7 verschiedene, zwischen 500 und knapp 1000€ wenn se bei VW kaufst

Zubehör ist günstiger da kommst unter 500 weg
Zitieren
#6

Du hattest doch mal einen Patrol. Der hat doch bestimmt auch mal Matsch abbekommen...

Im Zubehör gibt’s die doch noch billiger. Muss ja nicht original sein, wenn sie so schnell kaputt gehen. ?

Erstmal schauen wir ob die Garantie zieht. Die ist noch noch mal n Jahr alt. Der Freilauf scheint auf jeden Fall was abbekommen zu haben. Der Riemen läuft durch.


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#7

Moin, ich habe mit meinem auch eine Wasserdurchfahrt gemacht. Auf einem ADAC Gelände, ich hatte danach gar keine Probleme...
Zitieren
#8

Ich bin auch schon oft bis zu 50cm Wasser und auch "Brühe" gefahren. Nie Probleme. Aber danach immer zügig mit viel Wasser sauber gemacht


Amarok V6 '17
Lada Niva  '10
Honda XL250S '77
John Deere 1120
McCormick D320
Zitieren
#9

ich hatte sogar fünf Patrol in 24 Jahren, aber nur mit dem ersten bin ich einmal im Gelände gewesen, Garching im ehemaligen Panzergelände, aber da waren nur so Kiesberge die er locker geschafft hat und a paar Spurrillen der Panzer mit Wasser drin, aber tiefer wie bis ungefähr Radmitte waren die auch nicht


aber das hat mir schon gereicht, danach ewig lang den Rahmen geflutet bis ich den ganzen Schlamm wieder raus hatte, Nein Danke, muß ich nicht mehr haben

ansonsten bin ich mit dem 3. Patrol noch einmal durch ungefähr 60-70 cm tiefes Wasser gefahren, da war die Straße überflutet aber es war die einzige Möglichkeit weiter zu kommen, und die Feuerwehr meinte,

"da kommst schon durch solange ganz links bleibst, da schauen ja die Pfosten noch bisschen raus"

ansonsten sind meine Autos zum ziehen, nicht um im Schlamm zu spielen, dazu sind mir 50 -60 T € einfach zu schade, da nimmt man nen alten Suzuki da kann man dann im Dreck wühlen


klar sollte so ne Lima das normal aushalten, aber wenn die Steinchen im Wasser halt zu groß werden, dann knirscht es und dann wirds teuer


bin gespannt ob die auf Garantie bekommst, wenn die den Dreck sehen, dann vermutlich nicht, ich hoffe du hast Glück und bekommst sie umsonst
Zitieren
#10

Naja 50-60k hat meiner nicht gekostet, da ich nie im Leben einen Neuwagen werde. Gebraucht 17k. Ich werde sehen, was die sagen und wenns nix wird, dann tausche ich sie selbst. Aber danke für Eure Rückmeldungen. Mal sehen ob ich die alte Lima noch in beschriebener Methode retten kann.


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#11

wenns nur die Riemenscheibe mit dem Freilauf ist, die gibts auch einzeln, kostet 80 € ungefähr
Zitieren
#12

Heute wie vermutet, Gatantie abgelehnt. Also Selbstschrauben. Freilauf werde ich als erstes prüfen... danke glonni


Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#13

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2020, 21:57 von Patrick H..)

So heute hatte ich noch einmal Zeit zum Schrauben. Lima raus und Regler ab. Bisschen durchgespült. Einer der Schleifkontakte hatte keinen Kontakt. Waren auch ganz schön dreckig. Alles sauber gemacht. Die Welle ebenso gesäubert. Kurz im ausgebauten Zustand geschaut ob sie läuft und sieht das alles i. O. Freilauf auch i. O. Wieder eingebaut und läuft wieder. Dann dir Glonni für die Tipps.

(11.02.2020, 21:56)Patrick H. schrieb: So heute hatte ich noch einmal Zeit zum Schrauben. Lima raus und Regler ab. Bisschen durchgespült. Einer der Schleifkontakte hatte keinen Kontakt. Waren auch ganz schön dreckig. Alles sauber gemacht. Die Welle ebenso gesäubert. Kurz im ausgebauten Zustand geschaut ob sie läuft und sieht das alles i. O. Freilauf auch i. O. Wieder eingebaut und läuft wieder. Dank dir Glonni für die Tipps.



Gruß Patrick

           
Home is where you are.
Zitieren
#14
Thumbs Up 

freut mich für Dich, ist doch schön wenn sie nun wieder läuft, und alles selbst gemacht, ohne Werkstatt, Perfekt Like
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de