Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Fensterheber Komfort
#1

Hallo in die Runde,

habe, seitdem meine Batterie in die Knie gegangen ist, das Problem, dass ich meine Fenster nicht mehr über die Komfortbedienung öffnen kann. Habe hier auch schon nachgelesen, dass man die Fensterheber neu einlernen mus, diese funktionieren aber immer noch über die Automatik. Habe sie trotzdem neu eingelernt, hat aber nichts gebracht. Sehe auch keine Sicherung ide durchgebrannt sein könnte. Das Öffnen und Schleißen funktioniert einwandfrei über den Schlüssel.

Hat jemand noch einen Tipp oder kann mir mal den Belegungsplatz der Sicherung durchgeben?

Danke vorab.
Zitieren
#2

(01.06.2019, 15:48)madeagain2000 schrieb: dass ich meine Fenster nicht mehr über die Komfortbedienung öffnen kann.

keine Ahnung was die Komfortbedienung wieder sein soll, ich weiß nur das nach Stromausfall sie nicht mehr mit einem kurzen Druck komplett hoch oder runter fahren


alle Türen zu, alle Fenster ganz hoch, dann eins nachm andern immer ganz runter fahren bis Anschlag und wieder ganz hoch bis Anschlag, dann das nächste Fenster, dann fahren wie wieder allein rauf und runter auf nen kurzen Tastendruck
[+] 2 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren
#3

Komfortbedienung = über den Funkschlüssel alle Fenster öffnen oder schließen.

Die Fenster öffnen und schließen alle korrekt über die Tasten im Auto
Zitieren
#4

Ähm was jetzt?

oben schreibst

Zitat:Das Öffnen und Schleißen funktioniert einwandfrei über den Schlüssel.

und nun auf einmal

Zitat:Komfortbedienung = über den Funkschlüssel alle Fenster öffnen oder schließen.


mitm Schlüssel das geht glaub ich auch nur wenn se automatisch rauf und runter fahren
Zitieren
#5

Nee, ich glaube er meint mit dem Schlüssel im Fahrertürschloss geht es, aber mit der FFB nicht. Wenn er mit der FFB zwar zusperrt aber die Fenster nicht schliesst, würde ich jetzt mal sagen, am besten mit VCDS nachschauen ob die Funktion aktiviert ist. Wenn er auch nicht zusperrt, FFB neu anlernen (lassen).

LG, Kaus
Zitieren
#6

Einen wunderschönen guten Tag Wölfe Wink ,

also ich habe erst am Wochenende die Funktion genützt Grin

Mit der Fernbedienung den Knopf öffnen gedrückt halten bis alle Fenster gleichzeitig anfangen runter zu fahren Cheesy

Ihr könnt jeder Zeit den Knopf loslassen dann bleiben sie da stehen wo ihr wollt Toni

Ich habe nähmlich hinten an den Scheiben innen zusätzliche Abdunkelungen mit Saugnapf , da will ich nicht das die aufsetzen.

Zumachen das ganze umgekehrt, Knopf drücken für schließen so lange halten, bis die Fenster wieder hoch fahren. Smiley

Bei meinem Golf 4 geht das mit dem Schlüssel im Schloß genauso Powertothepeople

Gruß der Bärliner Becks
Zitieren
#7

Ich habe seit ein paar Tagen ebenfalls das Problem, dass sich die Fenster nicht mehr per Fernbedienung öffnen/schließen lassen.
Auch das Drehen und Halten im Türschloß funktioniert nicht mehr. Es tut sich einfach nichts.
Woran kann das liegen bzw. wie ist das zu beheben?
Zitieren
#8

Hallo Michael

schon mal neu angelernt?

alle nacheinander einmal komplett runter und wieder hoch fahren, damit sie wieder alleine rauf und runter gehen und man den Knopf nicht halten muß, dann sollte das mitm Schlüssel auch wieder gehen

hast mal ne schlappe Batterie gehabt, oder gewechselt? dann brauchen sie neu anlernen

Gruß Mani
Zitieren
#9

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.08.2019, 06:52 von Michael.)

(04.08.2019, 22:05)Der Glonntaler schrieb: hast mal ne schlappe Batterie gehabt, oder gewechselt? dann brauchen sie neu anlernen

Nichts dergleichen. Kann's mir nicht erklären wodurch das aufgetreten ist.

Eine ähnliche Anleitung wie deine hat mir Heiko auch schon gegeben, die gestern nicht funktioniert hat. Ich spiel das heute nochmal durch.
Zitieren
#10

Hat geklappt, danke!
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de