Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Gebrauchtwagen von LKW zu PKW
#16

WOW auf Dich haben wir gewartet, keine Ahnung und davon jede Menge, und dann ohne jede Art von Anstand hier reinplatzen und Unsinn verzapfen

zum Glück kann uns dein Mist auch scheiss egal sein, weil wir auf solche Leute verzichten können

und Tschüß
Zitieren
#17

Moin,

da ich es auch grade einmal komplett durch habe (sorry für ggf. Redundanz):

1) den V6 kann man NICHT als PKW Umschlüsseln (Aussage TÜV). Es gibt kein bekanntes Gutachten. Problem ist wohl der Aufprallschutz für Fussgänger. Beim Vierzylinder ging dies wohl noch?
2) Umschlüsseln von BA auf BE geht beim TÜV (z. B. Nord). Beim TÜV Rheinland wohl nicht. Kosten ca. 90€. Fahrzeug muss kurz vorgeführt werden. Ein bisschen rumtelefonieren und man findet jemanden, der dies macht.
3) Nach Beantragung von neuen Papieren gibt es einen neuen Steuerbescheid. 172€/Jahr. Gilt ab Tag der Eintragung der Umschlüsselung.
4) Die HUK-Coburg versichert den Dicken als "Lieferwagen". Ggf. Vorteil: Schadenfreiheitsklassen vom PKW werden übernommen (für alle Hobbynutzer wie mich, die keine reine LKW-Versicherung wollen). 

LG
Alex
Zitieren
#18

Sorry, aber das sind jetzt alles Infos die hier im Forum mehrfach geschrieben wurden.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de