Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Geklebte Dachträger
#1

Huhu an alle,
mir gefallen diese Dachträger gut. Weniger zum Transport, eher stylisch und als Lampenträger.
Knackpunkt ist, dass die Dinger verklebt werden. 
Hat jemand Erfahrung mit so geklebten Sachen ?
Bekommt man die jemals wieder (rückstandsfrei) ab ?

Gruß
https://www.ebay.de/itm/VW-Amarok-ab-Bau...Swy0JaAYrJ
Zitieren
#2

Hi Jaytac,

Diese Kleber bekommt man schon ab ohne Rückstände (mit Föhn oder dergleichen).

Wo ich jedoch vorsichtig wäre ist die Tatsache das dieser Dachträger keine ABE hat.
Das kann schnell zu Problemen führen beim TÜV und evtl. Verkehrskontrollen.
Meiner Meinung nach heraus geworfenes Geld da es auch nicht gerade günstig ist.  Wink


Gruß,
Sandro
Zitieren
#3

Ich glaube nicht das der Kleber wieder so ohne weiteres zu entfernen geht!
Damit das Ding hält wird Karosserie-oder Scheibenkleber verwendet und den bekommst du nur mechanisch ab und dann ist der Lack auch weg!!

Kauf dir lieber einen Dachträger wie zb:

Rhino Rack Sports

oder

Thule Wingbar Edge

Bau den hinteren drauf und mach da die Lampen fest.

Vorteil: Du kannst ihn jederzeit ohne Rückstände entfernen und hast auch noch eine TÜV Zulassung
Zitieren
#4

Danke für die Antworten.


Ihr habt Recht  Gott
Das mit dem Kleber ist mir zu heikel. Will mein neuen Wagen nicht gleich schon versauen. Wobei die mit den dicken Rohren schon geil ausschauen.
Kein TÜV wäre erst mal Nebensache gewesen. Baue gerade meine Laderaumabdeckung aus C/GFK und da ist mit TÜV auch nix. Kann man aber abmachen und den geklebten Dachträger auf die schnelle nicht !!
Zitieren
#5

Selber gebauter Deckel ist kein Thema denn so einer geht als Ladung durch wie jedes Hardtop auch und du bist nur verantwortlich das die Ladung richtig gesichert ist
[+] 2 Amaroker(n) gefällt flabbers Beitrag
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de