Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Gelenkarm Multifixierpunkt
#1

Servus ihr Guten,

seit geraumer Zeit schon suche ich nach einem Gelenkarm für den Multifixierpunkt. Aber da scheint es nichts fertiges, speziell dafür Gedachtes zu geben.
Ich stelle mir das so vor, dass man den am einen Ende eben in den Punkt montiert und am anderen Ende ein Greifarm z.B ist, mit dem man einen Becher gut halten kann. Und/oder ein iPad halten, das man daran eben frei verstellen kann.

Habe jetzt so viele Seiten durchgeguckt, aber nirgendwo etwas passendes gefunden.
Darf also auch gerne eine DIY Lösung sein, falls jemand weiß, wo man so etwas beziehen kann.

Freue mich auf eure Vorschläge und Hilfe!
Zitieren
#2

Da das Thema ja nix mit der Ladefläche zu tun hat hab ich das mal hierher verschoben.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

such mal nach Brodit, hier im Forum oder in Google, das ist sowas was du suchst glaub ich
Zitieren
#4

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.02.2021, 09:51 von Deichrutscher.)

Moin,

selber machen im 3D-Druck:

           


Zwar schon einen Tag älter, der Stabo Halter war damals noch ein zurechtgesägter Zylinder aus Acryl.


   


Ralf


Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

[+] 1 Amaroker(n) gefällt Deichrutschers Beitrag
Zitieren
#5

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.02.2021, 17:50 von Zoetrope.)

Oh, sorry, ich hatte "Innenausbau" gelesen und dachte, damit wär ich schon richtig gewesen. Danke Dir! :'D

Die Brodit waren bislang auch mein Favorit. Dann habe ich aber gesehen, dass die nur eine starre Grundplatte anbieten, an die man dann einen Halter für was auch immer klipsen/klemmen kann. Aber nichts bewegliches an einem langen Arm, soweit ich die Produktpalette gesehen habe.
Bei den RAM-Haltesystemen bin ich auch nicht fündig geworden (die wurden mal hier im Forum erwähnt, sehen auch echt toll aus, vor allem stabil, aber leider nichts für den Multifixierpunkt).

Hintergrund ist der, dass ich z.B. das iPad während der Fahrt frei beweglich haben möchte, damit entweder ich eine prima Sicht drauf habe, oder eben meine Beifahrerin. Ohne irgendwas umstöpseln zu müssen. Einfach zu sich ziehen können, Neigung etc. frei wählbar.
Gleichzeitig soll es sicher und gut halten und nicht etwa während schon normaler Erschütterungen von der Fahrt über eine Straße allmählich immer weiter Richtung Mittelkonsole ruckeln.

Unnd... oh, die Halterung fürs Funkgerät finde ich super! Dafür wärs mir auch egal, dass es so dicht direkt an der Konsole hängt.
Zitieren
#6

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.02.2021, 20:27 von Schale.)

Wenn du dir eine Schwanenhalshalterung an den Brodit Adapter schraubst dann müsstest du doch haben was du brauchst, oder?

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   



Lg Schale
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Schales Beitrag
Zitieren
#7

Moin Zoetrope,

das RAM-System kann man durchaus mit dem Multifixierpunkt verwenden.
Das tue ich in meinem Wolf auch und bin super zufrieden.
Hier mal eine kleine Anleitung, wie ich's gemacht habe:

Du brauchst natürlich erstmal den normalen Einsatz:
https://www.ebay.de/itm/122724621224

Dann habe ich mir von dem Brodit-Adapter nur die Grundplatte genommen, 
die in den MF-Punkt reinpasst:
https://www.ebay.de/itm/382953889495

Durch die Grundplatte habe ich dann ein Loch für den Ball gebohrt:
https://www.ebay.de/itm/313277826606

Von da aus hast du dann eine super stabile Basis, 
wo du vom Handy bis zum Laptop alles anbringen kannst.
Ich hoffe das reicht dir als Inspiration  Grin
Zitieren
#8

So, langes Wochenende, komme jetzt zum Antworten.

Oh, wunderbar, vielen Dank euch, schale und Naikolas!!

Ich frage mich gerade selbst, ob ich Tomaten auf den Augen hatte... :/ Mit euren Vorschlägen kann ich definitiv etwas anfangen – irgendwie hatte ich den Schwanenhals bisher nie gefunden.
Zitieren
#9

Für den Fussraum gibt es da auch etwas, so bleiben deine Fixierpunkte frei für Funkgerät oder ähnliches...

RAM-Halterung


Mit freundlichen Grüßen
Torben alias TMT2020
[+] 1 Amaroker(n) gefällt TMT2020s Beitrag
Zitieren
#10

(17.02.2021, 09:49)TMT2020 schrieb: Für den Fussraum gibt es da auch etwas, so bleiben deine Fixierpunkte frei für Funkgerät oder ähnliches...

RAM-Halterung
Moin!

Dieses Konzept macht aber einen vielseitigen Eindruck, habe ich so noch nicht gesehen.

Toller Hinweis, da ist ja für jede Anwendungsmöglichkeit was dabei ...

LG

Uwe
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Drehstuhlpilots Beitrag
Zitieren
#11

ja das RAM-System wird in Amerika sogar von der Polizei benutzt für die Laptops, etc. im Auto.
Ich find das System auch echt richtig genial.
Handy, Tablet, Laptop, Funkgerät und was man sonst noch alles anbringen will...

Und befestigt am Multifixierpunkt ist das auch mega stabil
Zitieren
#12

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.2021, 21:10 von Zoetrope.)

So, nachdem ich nun etwas rumprobiert habe, wollte ich euch nur mal eben berichten und zeigen, wie ich es nun gelöst habe.

Den Gelenkarm von Brodit habe ich gleich wieder zurückgeschickt. Der war zwar echt gut stabil, aber von "flexibel" konnte keine Rede sein.
Ich habe nun an beiden MF-Punkten die Grundplatte von Brodit angeschraubt (die gerade, nicht die gewinkelte).
Rechts ist die Halterung fürs iPad, mit der ich auch super zufrieden bin. Den Gelenkarm brauchts tatsächlich gar nicht. Es ruckelt und klappert nichts, schwenkt nicht, wenn es nicht soll; das iPad sitzt schön fest in der Halterung und lässt sich bei Bedarf prima drehen und ein wenig in meine Richtung  neigen.
Das funktioniert sogar so gut, dass ich überlege, mein altes Radio wieder einzubauen, denn mit der Navigation über die Magic Earth App bin ich megazufrieden (übersichtlich, basiert auf Open Street Map, kostenlos, Karten können heruntergeladen werden).
Links bastele ich noch eine Halterung fürs Smartphone. Vorher hatte ich da das Funkgerät hingeclipst. War mir dann aber zu fummelig und so oft brauche ich es auch nicht.
Das Funkgerät habe ich mit Klettbändern vor die Ablageschale unter die Scheibe gepappt. Überhaupt bin ich gerade großer Fan von Klett. Grin

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Zoetropes Beitrag
Zitieren
#13

Eine sehr gute Wahl, das so zu machen wie ich das auch habe  Grin

das RAM-System ist auch m.M.n. das beste auf dem Markt, 
wen man dann erstmal irgendwie die erste Kugel montiert bekommt.
Und für die erste Kugel kann man mit Brodit auch nichts verkehrt machen,
wenn man VW fährt.
Zitieren
#14

Ich hab mir fürs handy von lifeproof den Quickmount auf der geraden broadit Platte befestigt und der Adapter kommt hinten auf die handyhülle Handy sitzt somit fest.
Einzig was vermutlich nicht funktioniert wäre dann Wireless charge da der Befestigungsadapter beim iPhone übern Akku sitzt hab es aber bislang noch nicht getestet da ich kein Wireless Charger habe.


The Unicorn Driver
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de