Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Heckemblem
#1

Hallo, ich möchte das VW Zeichen gerne schwarz lackieren lassen. Die Fachfirmen hier in Berlin lehnen das ab, weil sie keine Garantie für die dauerhafte Haltbarkeit geben können. Auch Anfragen das Emblem mit Wassertransferdruck zu schwärzen wurden abgelehnt. Den einzigen Tip der mir gegeben wurde, ist mit Sprühfolie zu arbeiten. Davon bin ich nicht überzeugt, weil das nicht von dauer ist. 
Hat einer hier eine Idee, was noch geht? Oder eine Firmer seines Vertrauens? Das Zeichen soll danach wie lackiert aussehen. Also kommen Ladeflächenschutzspray usw nicht in Frage. 

Der Fritz
Zitieren
#2

Am einfachsten ist wenn du es anschleifst oder sandstrahlst das das Chrom weg ist und dann grundieren und lackieren! Kannst du auch selber mit ner Sprühdose machen!!


Lg Schale
Zitieren
#3

Ich hab das früher mal genauso bei meinem T5 gemacht. Nimm GUTEN Sprühlack- hat bis zum Verkauf wunderbar gehalten!
Hatte Sprühlack von Paletti- benzinfest. Gut entfetten und vorher fein schleifen und los! Hielt übrigens ohne Grundierung einwandfrei....


Mit ist minus
Zitieren
#4

Danke. Muss mich mal in der Hauptstadt klug machen, wer genug feinmotorig beim sandstrahlen besitzt. Und fast mit Staub arbeitet.
Zitieren
#5

Ich hatte das am alten Rok mit PlastiDip schwarz gemacht, hat einwandfrei gehalten.
Ansonsten fein anschleifen und schwarz matt aus der Sprühdose, das hält wunderbar.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
[+] 1 Amaroker(n) gefällt EDKs Beitrag
Zitieren
#6

Ich habe auch vor knapp 4 Jahren das Emblem mit PlastiDip bearbeitet, hält trotz täglichem Geländeeinsatz und viel Dreck sowie Waschen bisher absolut super!


Lebe nicht zum Arbeiten...
....arbeite zum Leben !!!
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de