Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Kühlwasserverlust
#16

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.2021, 21:15 von Gärtner.)

Ja Kontrastmittel kannst auch ins Kühlwasser oder Öl tun. Finde ich aber nicht so sinnvoll, weil die Undichtigkeiten meistens erst bei höheren Temperaturen auftreten, und sich durch den Fahrtwind alles verteilt.
Zitieren
#17

mit viel klarem Wasser den Behälter mal außen sauber machen und dann nochmal warm fahren, wird er an der Naht wieder rosa, dann ist er definitiv undicht
Zitieren
#18

Dass man ein Kühlsystem abdrücken kann, sprich einer Druckprüfung unterziehen, ist anscheinend in Vergessenheit geraten. Obwohl es die einfachste Art ist, Undichtigkeiten festzustellen.


Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot. 
Zitieren
#19

tja, das kann ich, das kann Peter, vielleicht auch Du

aber welcher Privatmensch hat so ein Gerät?

also bleibt nur das was jeder kann, oder teure Werkstatt
Zitieren
#20

Na komm, jeder bessere Schrauber hat sowas, da braucht man noch nicht mal in die teure Markenwerkstatt zu gehen.


Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot. 
Zitieren
#21

Ich hab mir das selbst gebastelt, Kupferrohr mit Manometer dazwischen wo der AGR Kühler sonst sitzt und beobachten.
Bei mir ist ohne den Kühler kein Verlust aufgetreten, wechseln lassen und Fehler weg.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
[+] 2 Amaroker(n) gefällt EDKs Beitrag
Zitieren
#22

(22.06.2021, 10:05)NoTracks schrieb: Na komm, jeder bessere Schrauber hat sowas, da braucht man noch nicht mal in die teure Markenwerkstatt zu gehen.

wenn du das Forum besser kennen würdest, dann wüsstest du das hier einige zum Birnchen wechseln zu VW fahren

nur wenige sind hier gewillt und fähig mehr als zu tanken und Luft auf zu füllen


Allerdings merkt man mit zunehmendem Alter der Autos das der Bastleranteil auch hier im Forum steigt

als ich 2014 mein ersten kaufte, hatten fast alle andern User noch Garantie auf ihre Kisten und sind wegen jedem Furz zu VW gefahren


heute wo es schon einige 10 Jahre alte gibt, nimmt die Lust auf Werkstatt etwas ab, trotzdem hat nicht jeder sämtliches Werkzeug daheim oder die Fähigkeit wie Heiko sich was zu basteln
[+] 3 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren
#23

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.2021, 22:55 von NoTracks.)

(22.06.2021, 22:27)Der Glonntaler schrieb:
(22.06.2021, 10:05)NoTracks schrieb: Na komm, jeder bessere Schrauber hat sowas, da braucht man noch nicht mal in die teure Markenwerkstatt zu gehen.

wenn du das Forum besser kennen würdest, dann wüsstest du das hier einige zum Birnchen wechseln zu VW fahren

nur wenige sind hier gewillt und fähig mehr als zu tanken und Luft auf zu füllen


Allerdings merkt man mit zunehmendem Alter der Autos das der Bastleranteil auch hier im Forum steigt

als ich 2014 mein ersten kaufte, hatten fast alle andern User noch Garantie auf ihre Kisten und sind wegen jedem Furz zu VW gefahren


heute wo es schon einige 10 Jahre alte gibt, nimmt die Lust auf Werkstatt etwas ab, trotzdem hat nicht jeder sämtliches Werkzeug daheim oder die Fähigkeit wie Heiko sich was zu basteln



Lieber Glonntaler

Ich habe dir schon mehr als einmal geschrieben dass es hilfreich wäre, wenn du vor dem antworten das Posting, auf welches du antwortest, auch richtig lesen würdest. 

So auch hier. 
Ein 'Schrauber' kann ein Hobbybastler sein, der selbst vieles an seinem Fahrzeug macht. Mit 'Schrauber' wird aber auch gerne der Mechaniker um die Ecke bezeichnet, der nicht markengebunden ist und über jahrzehntelange Erfahrung verfügt. Jenen hatte ich gemeint. 

Du hast von den Forumsnutzern hier eine massiv negative Meinung und stellst sie als Halbdeppen dar. Das ist deine Sichtweise, die vielleicht auf deiner Erfahrung hier in diesem Forum beruht. 
Ich weigere mich, mir nicht bekannte User so pauschal abzuklassifizieren. Klar, auch ich habe - gerade in letzter Zeit - auch schon mal mentale Aussteiger hier mitbekommen, aber ich sehe das als Ausnahmen - und nicht wie du als die Regel.


Das Leben ist zu kurz für Knäckebrot. 
Zitieren
#24

Glonni hast du wieder überlesen mit wem du da schreibst? Grin


Ich spiel mal EDK und sag zurück zum eigentlichen Thema. :p


2018 Amarok V6 Liberty 4Motion @ Pogea Racing Stage 1+ // 320PS | 663Nm
[+] 3 Amaroker(n) gefällt Pwnzer2000s Beitrag
Zitieren
#25

[color=#646464][size=small][font=Roboto, sans-serif]Hi Maeners, bei meinem V6 Bj.2018 in Hannover abgeholt, habe ich das gleiche Problem, wir suchen und finden nix - haben schon 3x über Nacht im abgedrückten Zustand gelassen, nix gefunden :-([/font][/size][/color]

[color=#646464][size=small][font=Roboto, sans-serif]So alle 3 - 4 Wochen, dann meldet sich die Warnlampe> 200-300 Gramm zu geben und weiter geht es...[/font][/size][/color]

[color=#646464][size=small][font=Roboto, sans-serif]Es riecht nach Glysantin, aber man sieht nix, am Motor oder auf dem Pflaster....[/font][/size][/color]

[color=#646464][size=small][font=Roboto, sans-serif]Gruss und hoffe auf baldiges finden des Problems[/font][/size][/color]
Zitieren
#26

(16.03.2021, 19:28)gkrentl@gmail.com schrieb: Aber was mir aufgefallen ist.....beim Aufschrauben des Behälters (Motor war aus) sind Luftblasen im Behälter aufgestiegen. Ist das schon ein sicheres Anzeichen für Zylinderkopfdichtung? 

Deckel war aber in jedem Fall unter Druck...sprich dicht.

Flüssigkeit sieht eher sauber aus für mein Empfinden. Aber fühlt sich etwas seifig an, ist das normal für Kühlflüssigkeit?

Danke euch schonmal für die Unterstützung....

Kommen die Blasen auch weiterhin beim geöffneten Deckel und heissem, laufendem Motor?
Blasen sollte eigentlich nie auftreten, wenns beim laufenden Motor blubbert dann drücken wohl Abgase irgendwo in den Kühlkreislauf.

Ja Kühlflüssigkeit fühlt sich ölig an

Wenn der Behälter immer wieder nass wird dann ist der wohl undicht, oder es spritzt den an.

Ich würde den Wagen erst mal nicht oder nur mit höchster Vorsicht benutzen, Kühlmittelverlust ist Motorkiller N° 1

Den Kühlkreislauf abdrücken sollte jeder gut ausgerüstete Mechaniker können

Chris
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de