Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Verhalten bei Vollgas
#1

Hallo in die Runde,
mir ist beim V6 258 ps nun mehrmals aufgefallen, dass, wenn bei voller Geschwindigkeit man zunächst das Gaspedal wirklich ganz runterdrückt, der Motor eher etwas "bremst", nicht so richtig frei läuft. Wenn man dann den Druck auf das Gaspedal ein ganz klein wenig reduziert, läuft der Motor freier und etwas besser. Klingt nicht ganz logisch, ist aber so. Als wenn die Software bremsen würde. Von wegen overboost??!!
Hat das sonst niemand bemerkt?
Ähnliches hat mir jemand auch bei einem VW Transporter berichtet
Zitieren
#2

is mir noch nie aufgefallen, weil ich nie Vollgas gebe, weil dann der sch.. Kickdown kommt

ich geb nur soviel Gas bis der Druckpunkt kommt, das reicht auch locker für 200, mehr Gas bringt eh nix
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren
#3

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2021, 08:49 von romolo.)

Ja, 
bei mir zeigt er mit Vollgas etwas mehr als 200 an, wenn ich etwas Gas wegnehme dann so 210!
Zitieren
#4

Hast so nen Bluetooth Dongle?

Dann könntest schauen ob dein Gaspedal richtig arbeitet, braucht nur die Schleifbahn spinnen, dann gibts bei Vollgas nen andern Wert raus als es sein müsste
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren
#5

Oh nein, habe ich nicht,
Werde aber der Sache mal nachgehen. 
Danke!
Zitieren
#6

hab heut mal geschaut, meiner geht bis 78%, dann kommt der Schalter fürn Kickdown, dann geht er noch weiter bis maximal knapp 90% dann steht das Pedal an, 100% also Vollgas bringt es eh nicht, aber egal, er rennt ja auch bei den 78% schon locker 200
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Der Glonntalers Beitrag
Zitieren
#7

Hallo Glonntaler, 
danke für deine Information! 
erlaube bitte eine Frage: wo sieht man denn diese 78%?

Ich habe nun bei einer professionellen Motoroptimierungsfirma die Software optimieren lassen. Die machen seit 20 jahren vor allem optimierungen bei pistenfahrzeugen/schneekatzen, baggern usw. Nun, jetzt gibt es kein Abriegeln mehr, kein Bremsen bei Vollgas. Er läuft nun locker Tacho 220, hat 300 PS und 622 NM (war nachher auf einem Prüfstand). 
Beeindruckend ist die konstante Progression, mit der der Rok nun zulegt.


Amarok Aventura V6, matt grey, 300 PS, 622 NM
Zitieren
#8

Würdest du uns den Namen der Firma nennen?  Interessiert mich?
Zitieren
#9

Ja schön son getunter V6. Das Gesicht wenn der anderen wenn man mit weit über 200 am Cayenne vorbei zieht. Grin


2018 Amarok V6 Liberty 4Motion @ Pogea Racing Stage 1+ // 320PS | 663Nm
Zitieren
#10

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.2021, 18:30 von romolo.)

Ja genau, 
niemand erwartet sich bei einem pickup, dass er immer noch vehement zulegt, von 160 auf 180, ok, dann von 180 auf 200 ist schon Staunen, und wenns darüber geht, folgt Staunen, Verblüffung, Neid,.......

.... Aber ordentlich rasant zulegt, ohne Verzögerung
Zitieren
#11

Die Werkstätte, welche die Optimierung durchgeführt hat, befindet sich in Südtirol/Italien, ich weiß nicht, ob das nicht etwas weit weg ist?!


Amarok Aventura V6, matt grey, 300 PS, 622 NM
Zitieren
#12

(25.09.2021, 15:06)romolo schrieb: erlaube bitte eine Frage: wo sieht man denn diese 78%?

im Steuergerät natürlich, kannst per Handy mit Torque oder natürlich mit jedem Tester (VCDS usw) auslesen


(25.09.2021, 19:43)romolo schrieb: Die Werkstätte, welche die Optimierung durchgeführt hat, befindet sich in Südtirol/Italien, ich weiß nicht, ob das nicht etwas weit weg ist?!

Name Adresse? oder Web Seite, sonst hilft uns das nichts

Südtirol ist nicht viel weiter als der Bodensee, je nachdem woher man kommt
Zitieren
#13

Hallo, 

es ist die Fa. MOTORTEC, www.motortec.bz.
Die arbeiten auch für die öffentlichen Fahrzeuge, Feuerwehren usw.
Absolut seriös, kompetent und preisgerecht.
Ich habe für die Optimierung 600 € bezahlt.
Es wird nicht übertrieben, sondern optimiert. 
Das Ergebnis ist begeisternd, es sind aber nicht die Mehr-Ps, oder die 40 NM mehr, es ist die lineare Kraftentfaltung, die bereits ab 1.500-1.600 rpm spürbar ist. Keine "denkpause", kein "Loch", keine ruckartigen Reaktionen. Einfach ein wahnsinniges Fahrgefühl. Und wenn ich denke, daß mein Rok sich zu Beginn nur sehr mühsam an 200 tacho ranplagte.....


Amarok Aventura V6, matt grey, 300 PS, 622 NM
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de