Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Von PKW zu BE
#1

Mal eine andere Frage von PKW zu BE :

welche Einschränkungen gibt es da eigentlich in Sachen Überholverbot mit Anhänger zb. im Privaten Bereich ?

Und was ist gegenüber einer PKW Zulassung noch zu Beachten ?


Gruß Dirk , der mit dem WüstenWolf

"Ein Auto ohne Allradantrieb kann nur eine Notlösung sein" (Walter Röhrl)
Zitieren
#2

Hallo Dirk
Welche Einschränkungen du dabei genau hast weiß ich auch nicht aber wenn deiner schon PKW ist würde ich mir das Umschlüsseln sparen!


Lg Schale
Zitieren
#3

(30.01.2020, 18:51)Schale schrieb: ........ wenn deiner schon PKW ist würde ich mir das Umschlüsseln sparen

Hab ich eigentlich auch nicht vor , aber Interessieren würde es mich schon Kopfkratz2

Vielleicht den ein oder anderen auch Wink und es wurde noch NIE angesprochen Toni


Gruß Dirk , der mit dem WüstenWolf

"Ein Auto ohne Allradantrieb kann nur eine Notlösung sein" (Walter Röhrl)
Zitieren
#4

was meinst du mit überholen und Privat?

wenn da steht Überholverbot dann ist da Überholverbot, egal ob gewerblich oder privat

Verkehrsregeln gelten für alle, da wird nicht unterschieden

genauso wie Ladungssicherung, die muß genauso sein bei Privat, aber wenn man so rumschaut, hat da noch keiner was von gehört
Zitieren
#5

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.2020, 14:39 von Dilo.)

(31.01.2020, 01:19)Der Glonntaler schrieb: wenn da steht Überholverbot dann ist da Überholverbot..


LKW Überholverbot Powertothepeople zb , mit PKW eben nicht

(31.01.2020, 01:19)Der Glonntaler schrieb: genauso wie Ladungssicherung, die muß genauso sein bei Privat, aber wenn man so rumschaut, hat da noch keiner was von gehört

volle zustimmung thumbsup


Gruß Dirk , der mit dem WüstenWolf

"Ein Auto ohne Allradantrieb kann nur eine Notlösung sein" (Walter Röhrl)
Zitieren
#6

LKW ab 3,5 T ;-)
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de