Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Amarok PKW/LKW Steuern und Sonntagsfahrverbot
#16

Moin Leute
ich fahre oft Sonntags mit meinem Gespann
(2,7T Anhänger , 4m x 2m Ladefläche)
hier in HH über die Autobahn.
Zwar nur ca.5Km. Aber kontroliert hat mich
bis jetzt in gut 3 1/2 Jahren noch keiner.
Muß aber auch sagen das ich keine Angst
davor habe. Da ich Frischgemüse transportiere.
Somit falle ich unter Punkt 2.1 der SH Liste.
Nur mal so nebenbei.

Gruß Detlef
Zitieren
#17

Denn sie wissen nicht was sie tun - passt gerade gut zu Ostern, trifft aber genau so auf den Zoll zu Grin

Habe unseren Rok vor/bei Erstzulassung sofort auf PKW umschlüsseln lassen (deshalb auch 3 Jahre TÜV) - den Zoll interessiert das wohl nicht - für die ist und bleibt es ein Lastkraftwagen - ob ich will oder nicht Vogel

Habe gerade den Zollbescheid, sorry den Kfz-Steuerbescheid bekommen: 185 Euronen und nix anderes thumbsup - kann man verstehen - muss man aber nicht Becks

Gespartes Geld gut anlegen und abwarten was irgendwann einmal noch kommt - vom Zoll Jump

Grüße
Claus


P.S. Hätte ich forciert den Amarok auf LKW-Steuer zu trimmen, hätte das nie und nimmer geklappt Toni


                             

   
Ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Text urinieren...
Zitieren
#18

Warum 185€ und nicht 172€ wie ich und andere auch... (meiner läuft aber auf LKW)



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#19

möglicherweise 3,04t ZgG
Zitieren
#20

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2015, 22:51 von Michael.)

Zum Thema steuern ein Text aus der top Agrar 03.2015 
hoffe das geht mit dem Bild...
Zitieren
#21

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2015, 22:52 von Michael.)

Ja das mit dem Bild ging einwandfrei.
Es ist aber leider gegen das Urheberrechtsgesetz hier abfotografierte Zeitschriftenausschnitte zu posten, sorry Wink
Zitieren
#22

Hier auch ein interessanter Link zum Thema: http://www.rechtslupe.de/steuerrecht/ver...echtslupe)
Zitieren
#23

Darf ich es zitieren?
Zitieren
#24

Zitieren mit Quellenangabe sollte unproblematisch sein.

Grüße KOV
Zitieren
#25

na das soll mal einer verstehen lach


So ab gehts ;)
Zitieren
#26

Steuerlich sollte es doch aber bei jedem gleich sein oder? Der Hubraum ändert sich ja nicht...
Was habt ihr denn so für Versicherungen also welche Firma?
Zitieren
#27

Bitte für Versicherungen einen neuen Thread aufmachen, falls dieser noch nicht existieren sollte.

Gruß KOV
Zitieren
#28

(30.11.2014, 07:39)reimi schrieb: Hier mal die Situation für die Schweiz:
Gemäss mündlicher Auskunft des Strassenverkehrsamtes Luzern gilt der Amarok DC (und der SC sowieso) als Nutzfahrzeug und das ist offenbar in Stein gemeisselt. Der Schlüssel ist wie folgt:
Gesamtnutzlast minus im Fahrzeugausweis eingetragene Personen x 75 kg ergibt das Ladegewicht. Ist das Ladegewicht grösser als das Gesamtgewicht der eingetragenen Personen, gilt das Fahrzeug als Nutzfahrzeug sofern nutzfahrzeugspezifische Merkmale vorhanden sind. Also, eine Brücke, ein Kasten oder was ähnliches.

Ich betone, das ist die mündliche Aussage von der technischen Auskunft des Strassenverkehrsamtes Luzern. In schriftlicher Form habe ich das nirgends gefunden. Ich habe es aber jedenfalls aufgegeben, meinen Amarok als PW eintragen zu lassen.


Richtig so, diese information hab ich auch, nur wenn du ihn als PKW ummelden möchtest musst du ihn ablasten lassen, damit das personen gewicht höher ist als das lasdegewicht.

Und sonntags fahrverbot für den amarok egal ob mit oder ohne anhänger egal welche art gibt es in der schweiz nicht.
Zitieren
#29

Grad im Nachbarforum gefunden. Is auch schon was älter, ein Gerichtsurteil zur Steuer Amarok Doka.

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Rspr6450.php

Vielleicht kann man den irgendwo oben anheften, bis das es neuere gibt.


Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren
#30

Hallo @TagedesDonners,
Wo genau bekommt man so ein Schreiben her wie du als Bild reingestellt hast?
Die 3,5 Tonnen zählen nur für das zugfahrzeug oder für alles?
Weil drin steht das der amarok weniger hat.
Ich fahre nämlich des öfteren mit einem bootstrailer rum und von daher wollte ich wissen ob ich das hier im Saarland darf.
Bzw in Frankreich, direkt grenznähe.

Wäre super wenn mir jemand erzählen kann was ich jetzt genau darf und was nicht.

Danke schon mal im vorraus.

Lg

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de