Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
[Anleitung] Demontage Frontstoßstange
#1

Schur, Anbei die Anleitung Demontage der Frontstoßstange bei alter, einteiliger Stoßstange. Arbeitszeit ca. 10min.

Anleitung Demontage Frontschürze Alt (einteilig)
Benötigt:
Torx 25
Torx 30
13er Schlüssel
Zur Demontage werden folgende Schrauben und Klipse in beliebiger Reihenfolge entfernt:
a) 4x Schraub-Klipse Kühlergrill vorne oben (rot)
b) Nummernschild demontieren,

2x Torx25 Stoßstange vorne Mitte (Hinter Nummernschild) (blau)
c) 2x Torx25 je Radhaus (orange)
d) 1x Torx30 je Radhaus (orange Pfeil)
e) 1x Torx25 je Stoßstangeseite vorne unten aussen (gelb)
f) 1x Torx30 je Stoßstangeseite vorne unten aussen (gelb)
g) Blenden Nebelscheinwerfer mit Schraubenzieher aushebeln,
 1x 13er Sechskantschraube je Nebelscheinwerfer (grün)
h) Stoßstange seitlich aushaken und nach vorne Abziehen

Angehängte Dateien
.pdf   Demontage Frontstoßstange Amarok.pdf (Größe: 211,66 KB / Downloads: 359)



Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren
#2

Top! Bei den neueren ist die Schraube auf Bild 3 (pfeil) oben eine Sechskant SW 10.


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

Danke fürs erstellen der Anleitung!
Kann man bestimmt mal brauchen thumbsup


Gruß
Pacman

Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.

Aldous Huxley (1894-1963), engl. Schriftsteller
Zitieren
#4

Hast du einen Trick beim zusammenbauen an den Seiten? Ich hab das beim letzten Mal nur sehr schwer wieder zusammen bekommen. Wollte einfach nicht rein rutschen...
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#5

Diese beiden Nippel müssen entfernt werden
Bohren oder abschneiden
Ist nur eine Montagehilfe im Werk
Dann Flutscht die sache auch

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6

Ich hab nix entfernt. Ging eigentlich soweit ohne Probleme.


Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren
#7

Ich probiere es nächste Woche noch einmal... Scheinwerfer müssen ja noch rein, vielleicht bissl Silikonspray drauf sprühen...


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#8

Hier nochmal für die Ungläubigen
Aber muss ja jeder selbst entscheiden ob einfach oder umständlich
Gruß Nordlicht

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9

Ah, Moment.... Das sieht aus, wie die Kotflügelverbreiterungen...die ich nicht habe Grin

Von dem her hat ich auch keine Probleme.


Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren
#10

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.2015, 17:13 von EDK.)

Ja, sind die aufgesetzten Teile!
Das erklärt einiges... ;-)
Man muss nur drüber reden... [emoji106]
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#11

...ja dann sag ich mal ein dickes Dankeschön für die Anleitung
jetzt kann ich doch mal meine Hupen dranschrauben
(Nein nicht diese Hupen Grin )

Gruss Wuppys
Zitieren
#12

Supa Gail. Werde am Wochenende ja meine Xenon verbauen, da kommt's gerade recht.
Vielen Dank für die Anleitung [emoji106]


Amarok - Separates the men from the boys...
Zitieren
#13

Noch ein kleiner Tipp...
Die 4 Schraubdingens im Grill oben sind durch den Inbus schnell vergnaddelt. Mit einem Torx eine Nummer größer geht's wunderbar. Einfach mit sanfter Gewalt rein drücken und die Dinger rausdrehen.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#14

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2015, 15:01 von sick900.)

Genau so, Heiko. Deshalb hab ich den Imbus auch nicht aufgeführt.  Cheer

@wuppys: So?
   
Was denkst du warum ich die Front ab hatte??!??  Jump


Wer barfuß läuft, dem kann man nix in die Schuhe schieben.
Zitieren
#15

Top . Danke.


Amarok - Separates the men from the boys...
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de