Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Zuheizer Amarok
#1

Hallo bin neu hier hab mal ne frage woran erkenne ich ob mein Amarok einen Zuheizer
hat??

DANKE
Alex
Zitieren
#2

Zuheizer haben alle, entweder elektrisch oder per Kraftstoff. Ich denke du meinst den Dieselzuheizer, der sitzt hinter dem linken Scheinwerfer (in Fahrtrichtung gesehen).
Alugehäuse mit Webasto Aufkleber drauf.


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2016, 19:30 von Alex Zw.)

ja genau einen Dieselzuheizer meine ich schaue morgen mal
brauche dringend eine Standheizung weiß halt nur nicht ob ich sie aufrüsten kann oder eine komplett neue brauche.

ist halt mein erster Amarok habe noch null Plan sorry

super Danke für die Antwort
Zitieren
#4

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2016, 19:54 von EDK.)

Vielleicht hilft dir das:

https://amaroker.de/showthread.php?pid=3272#pid3272


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#5

(18.01.2016, 19:26)Alex Zw schrieb: ja genau einen Dieselzuheizer meine ich schaue morgen mal
brauche dringend eine Standheizung weiß halt nur nicht ob ich sie aufrüsten kann oder eine komplett neue brauche.

Pauschal gesagt: Wenn du den Wagen neu gekauft hast und es kein "Kaltlandfahrzeug" ist (Skandinavien, Russland, Österreich, Schweiz, etc.) und du auch keinen Dieselzuheizer selber konfiguriert hast, dann ist der Wagen nur mit dem elektrischen Zuheizer ausgestattet Wink
Zitieren
#6

Es sei denn es ist ein Reimport... Nachschauen ist sichererer... [emoji41]


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#7

Ein Kaltlandfahrzeug in D kann eigentlich nur ein Re-Import sein, denn Deutschland ist für VW kein Kaltland Grin
Zitieren
#8

Warum hat der Zuheizer laut VCDS als Einschaltbedingung eine untere Umgebungslufttemperatur von 5° Celsius?
Eigentlich würde ich doch auch gerne bei kälteren Temperaturen von dessen Vorteilen profitieren...
Kann das jemand logisch erklären bevor ich den Wert einfach runtersetze?
Zitieren
#9

So, dann gebe ich mir die Antwort eben selbst:

der Zuheizbetrieb startet unterhalb einer Lufttemperatur von 5° C und endet ungeachtet der Kühlmitteltemperatur, sollte die Lufttemperatur zwischenzeitlich unerwartet auf über 12° C ansteigen.

In diesem Zusammenhang wäre ich noch dankbar, wenn mir jemand wenigstens den Zugriffscode für STG18 mitteilen könnte Smiley
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Kraxlers Beitrag
Zitieren
#10

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2018, 20:27 von Deichrutscher. Bearbeitungsgrund: Rechtschreibung :-) )

Hallo Kraxler,


ich finde es gut, dass Du Deine Lösung hier preisgibst, auch wenn Du keine Info aus dem Forum bekommen hast.

Das ist keine böse Absicht oder Ignoranz, es kann halt tatsächlich sein, dass niemand diese Info hat.

Der Zuheizer ist nur in "Kaltländern" Serie, in "D" z.B. nicht, als Option wird dann meist gleich die vollwertige Standheizung genommen.

Obiges gilt halt auch für den Zugriffcode, es kann durchaus sein, dass der nach wie vor nicht öffentlich bekannt ist.
Solltest Du auch den heraus bekommen, gibt es hier sicherlich dankbare Mitleser.


Beste Grüße und viel Erfolg

Ralf


Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

[+] 2 Amaroker(n) gefällt Deichrutschers Beitrag
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de