Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Probleme mit Start/Stop beim anfahren
#1

Hallo,

Ich bin neu hier, leider habe in der Suche nichts passendes gefunden was mich weiterbringt.

Das Problem ist folgendes:
Wenn ich z.b. an der Ampel anhalte und der Motor aus geht und ich dann von der Bremse gehe um weiterzufahren, habe ich immer beim ersten, manchmal auch noch beim zweiten mal das Problem,das er beim loslassen der Bremse anfahren will aber dann sofort wieder " abbremst" und dann normal losfährt, das passiert alles in 1-2 sek und fühlt sich wie ein Rucken an bzw. als wenn er absäuft. Bei den folgenden Start stoppen gibt es dann keine Probleme mehr. ( von außen sieht es auch so aus als wenn er absaufen würde und holpert ein Stück vor)

Es handelt sich um das 8 Gang automatikgetriebe.

Weiß jemand was das sein könnte oder hat änliche Probleme?
Zitieren
#2

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2016, 21:57 von EDK.)

Ich hab auch Start/Stop und Automatik, das Problem hab ich noch nie gehabt... Noch Garantie? Vermutlich nicht... Hab keine Ahnung was das sein könnte.
Vielleicht mal schauen ob Fehler abgespeichert ist.
Leerlaufdrehzahl zu knapp?
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

Kann mich dem Heiko nur anschließen
Lass mal den Fehlerspeicher auslesen
Zitieren
#4

Ich habe auch Start/Stop und Automatik-Getriebe und noch nie ein Problemchen gehabt.
Zitieren
#5

Habe keine Start Stopp Automatik und bei meinem Automatik ist mir das auch schon passiert. Anscheinend wenn der Motor noch nicht ganz warm ist und es draußen unter 20 Grad hat, dann bremst er kurz nach dem Losrollen für eine halbe Sekunde mit leichtem Rubbeln ab. Leuchtet auch keine Kontrolle auf. Ist mir jetzt einen Monat nicht mehr passiert und heute Morgen war es wieder da. Werde es bei der nächsten Inspektion informieren aber habe kaum Hoffnung dass die hier in Chile was finden. Falls bei Dir was rauskommt bitte hier posten.

Gruß, Klaus


Enviado desde mi teléfono
Zitieren
#6

Also heute früh ist es im Stadtverkehr wieder passiert. Dabei habe ich bemerkt, dass die Leerlaufdrehzahl bei 900 und nicht wie normal bei 800 lag. Ich lasse ihn ganz normal losrollen und nach ein bisschen Rollen bremst er kurz ab. Könnte sein dass der DPF in der Reinigungsphase ist - daher die erhöhte Drehzahl und die Steuerung eine zu hohe Kriechgeschwindigkeit im Leerlauf beim Anfahren runterbremst. https://vimeo.com/158622033


Enviado desde mi teléfono
Zitieren
#7

Hi ich bin neu hier und habe das selbe Problem beim losfahren. Kommt nicht jedes mal aber manchmal auch ein paar mal hintereinander. Gibt es hier mittlerweile eine Lösung bzw. Ursache?

Lg
Buchi
Zitieren
#8

Hallo zusammen,

ich bin auch neu hier und erst seit kurzem stolzer und zufriedener Amarokfahrer  Wink
habe durch Zufall das Thema entdeckt und kann mich nur anschließen.
bei meinem V6 bj 10/2017 8-Gang habe ich das auch schon paar mal gemerkt.

Würde mich auch stark interessieren, ob jemand weiß was das ist und ob man das beheben kann.

Grüße und Danke,
der Rookie Grin
Zitieren
#9

Hallo,

auch ich habe bei meinem Neuen mit der Start/Stop-Automatik ab und zu ein ruckeln beim anfahren.
Gefühlt tritt es auf wenn ich gleich nach dem Motorstart die Bremse komplett los lasse. Gehe ich noch nicht ganz von der Bremse runter funktioniert es eigentlich.

Beim nächsten Werkstattaufenthalt werde ich mich mal danach erkundigen.


Gruss,

Nils
Zitieren
#10

Also beim 2016er Vierzylinder passierte dass wenn er bei der DPF Regeneration die Drehzahl im Leerlauf auf 900 U/min erhöht hatte. Haben sie bei meinem Alten 2016er dann 2017 durch Software Update rausgemacht. Mein neuer 2018er Vierzylinder (in Chile gibt es immer noch keinen V6) hat das Problem nie gehabt. Anscheinend hatte das ABS - ESP falsch reagiert - so ähnlich hat der Freundliche mir das erklärt. Schaut mal nach ob die Drehzahl erhöht ist, wenn es auftritt und fragt doch mal beim Händler nach on es ein Update gibt.

Grüße aus dem fernen, kalten Chile,

Klaus
Zitieren
#11

Also heute update vom freundlichen das ganze ist mal ans Werk nach Deutschland geschickt worden... 

Es heißt mal abwarten 

Erste Info.: Es dürfte ein Problem mit ESP/ABS Regler sein... 

Halte euch am laufenden. 

Lg
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de