Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Der Navigations Thread
#1

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.11.2014, 14:04 von Osiris.)

Hallo Zusammen,

da ich etwas Technik verrückt bin und gerne mich damit befasse wo ich bin und wo ich lang fahre besonders wo ich war und wie ich wieder da hinkommen, dachte ich mir hier fehlt noch was...

Viele von uns Reisen gerne und das auch in ferne Länder und daher dachte ich mir, wir brauchen noch ein Navigation Thread.

Hier geht es darum, Navigationarten vorzustellen sowie Tips und Hilfestellung zu geben.

Denke das Passt gut hier Rein und gehört mit zu unserem Hobby

Bin gespannt auf viele interessante Gespräche hier Smiley

Euer Osiris

Hier der erste Beitrag,

auf der Seite werden Geräte getestet sowie auch erklärt, wie man ein Hand GPS Gerät mit dem Laptop verknüpft und als Antenne benutzt.

http://www.navigation-professionell.de/t...te-teil-2/


So ab gehts ;)
Zitieren
#2

Gute Idee mit dem Navi Fred.
Vorallem interessant sind Lösungen mit offline Karten detaillierte "Wander"Karten oder alte Militärkarten und wie man diese einfach auf phone, Tablet oder Laptop bekommt.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Zitieren
#3

Hallo Kotus,

genau das war der Hintergedanke dazu Wink danke dir nochmal das du das so geschrieben hast, mir hat etwas die Umrahmung für den Thread gefehlt Smiley

Persönlich Benutze ich ein Garmin Oregon 450 mit Openstreetmap Daten , bislang sehr zufrieden damit und für das Auto ein Garmin Nüvi 2597 LMT mit Originaler Europakarte und zusätzlicher Openstreetmap Karte, dieses kann ich im Gerät selber vorwählen.

Die OSM Karten müssen nur in einem eigenen Ordner auf der Speicher Karte hinterlegt werden, den Ordner nennt man Garmin und packt dort Datei gmapsupp.img rein die ihr unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Al...Garmin_Map euch runterlasen könnt.

Für das Anschauen und planen der Routen nutze ich das Programm von Garmin - Basecamp, klappt eigentlich ganz gut wenn man sich daran gewöhnt hat Wink

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen.

Grus Osiris


So ab gehts ;)
Zitieren
#4

Und was für ein Gerät ist das was du uns da zeigst?


So ab gehts ;)
Zitieren
#5

hat schon jemand den offroad-vorschlag vom rns315 gewählt Grin
Zitieren
#6

(30.11.2014, 18:14)crosser schrieb: Hä du hast im Thread geirrt. Hier ist nicht der Witzefred.

Oder hast du tatsächlich so eine Option im RNS 315Plus?????

also bei mir zeigt es zuerst die kürzeste strecke samt zeit an. da steht dann auch "offroad" in der mfa und der kompass zeigt in die zielrichtung. kurz darauf wird die strecke im strassennetz angezeigt. also das war schon auch mit ernsthaftigkeit versehen Smiley
Zitieren
#7

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.11.2014, 18:35 von stolli.)

hmm, gut.......da sind ja auch 2-3 jahre dazwischen. mj 11/12 vs mj 14

so, schnell ein pic davon gemacht. am strassenweg sind es so 170 km.

btw: hab heute reifen gewechselt und dabei einige male die automatische abschaltung vom rns übergangen. gerade eben kommt die anzeige im rns "achtung batterie fast leer, gerät wird bald abgeschaltet"  Grin

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#8

Diese Anzeige bedeutet eigentlich, das Du dich auf einem nicht Kartographiertem Gelände befindest, bzw die Strasse wo du gerade bist nicht in deiner Karte ist (du befindest dich für das Navi quasi in dem Moment noch Offroad bis die Route berechnet ist, bzw der Ort erkannt wird wo du gerade stehst oder fährst) Die 109 Km sind dann die Entfernung Luftlinie zu deinem Ziel in Pfeilrichtung.


Ich sage nicht das ich Batman bin...
...aber niemand hat Ihn und Mich jemals zusammen in einem Raum gesehen!
Zitieren
#9

Ich benutze je nach dem Maps oder Polaris Navigation (sehr umfangreich Gott ) als App auf Handy oder Tab.


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Aber einer lacht immer!
Zitieren
#10

Bitte schreibt das Gerät mit dazu, dann bleiben keine Fragen offen, Hof ich Smiley


So ab gehts ;)
Zitieren
#11

@crosser: das ja mal eine geile halterung ...

edit: falscher name
Zitieren
#12

Plattform ist ist in meinem Fall Android, aber welches Gerät ist bei der App denke ich egal.


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Aber einer lacht immer!
Zitieren
#13

Hier auch mal eine halte Idee, die man einfach in den Getränkehalter steckt über Schwanenhals und dann Tablet fixieren kann... gut Plug and Play Lösung Wink

http://www.amazon.de/Universal-Halterung...+halterung


Gruß


So ab gehts ;)
Zitieren
#14

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2015, 22:23 von Osiris.)

Crosser erstmal testen bevor man über Stabilität spricht Wink also meine den Halter Smiley

Werde das mal organisieren und euch berichten davon dann bzw gleich selberbauen mal schauen Smiley

Unten der Fuß verfügt über ein Spannfutter so wie es aussieht Wink


So ab gehts ;)
Zitieren
#15

Da habe ich schon meinen umgebauten Aschebescher mit Funke drin Grin
Diese Padhalterung sieht nett aus, ist aber auch wirklich nur was für Automatikfahrer.

Ich habe als Naviceiver derzeit ein Zenec 2011D im Amarok (war schon drin), denke aber darüber nach mir ein Android-Gerät zu besorgen.

Das Alpha 700 macht ´nen ganz passablen Eindruck und läuft mit dem bewährten IGO Primo sowie allen anderen Play-Store Navi Apps.
Google Earth, Oruxmaps, IGO primo etc.. alles kein Problem mehr.

Eine kostengünstigere und einen Ticken schnellere Android-Lösung wäre hier zu erwerben
EX-NU3001

Wenn man bedenkt was heutzutage mit Android alles möglich ist...ich habe vor Jahren noch einen wahnsinnigen Aufwand betrieben um meinen Car-PC mit Windows und Centrafuse zum laufen zu bekommen Vogel

Apropos...der Shop meines jahrelangen Vertrauens bietet übrigens auch spezielle Offroad-Navigation an...guckst du:
CarTFT
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de