Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
235/85 R16 Originalfelge - Gutachten
#1

Hat wer ein Gutachten, bzw. die Kombination 235/85 R16 auf Originalfelge abgenommen bekommen und kann mir eine Kopie davon zukommen lassen? Der TÜV bei uns hat zu mir gesagt, wenn ich eine Kopie vorzeige ist das Eintragen kein Problem. Besten Dank Im Voraus.
Zitieren
#2

Um welche Felge handelt es sich denn? Amazonit oder Taruma?
Der schnellste Weg wäre für dich ein kurzer Besuch bei deinem Händler mit der Bitte dir ein Dokument auszudrucken auf welchem die Traglast der Felge genannt ist.
Zitieren
#3

Entschuldigung, habe ich vergessen zu schreiben: ich meine die Stahlfelge 6,5J x 16H2; ET52
Zitieren
#4

Frag mal Uromastix
Der hat die Kombination auf seinen Amarok
Der ist viel im anderen Forum
Aber bestimmt über PN zu erreichen.
Zitieren
#5

warst du erfolgreich?
Zitieren
#6

Ist das O.K. ?

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   



EKSTRA STERK BLATJANG
Zitieren
#7

Habe das Gutachten vom TÜV endlich bekommen. Smiley  Like
Liebe Grüße und Danke für die Hilfe
Zitieren
#8

Könntest Du das Gutachten schicken? Braucht es dazu eine Höherlegung oder geht das so?
Zitieren
#9

Du brauchst keine Höherlegung, funktioniert auch so.
Zitieren
#10

Sorry, ich muss den Fred mal auffrischen.

Ich habe mir 235-85-16 KO2 bestellt, und werde diese auf die Taruma bauen. ( je nach Bedarf mit Spurplatten )

Was ich nicht verstehe:
ich lese selektiv von nicht ausreichender Traglast der Felgen, kann diese aussage allerdings nicht nachvollziehen.

Meine Achslast ist 1600 KG auf der HA.

Meines erachtes bleibt die Statische Radlast gleich, nur die Kurvenfahrt ist interresant.
Die Felge hat 930 KG TL, wenn ich den Hebel vom Radius ins Verhältnis setze komme ich auf :

74/80 = 0,925

Wenn ich jetzt die TL der Felge multipiziere, komme ich auf noch ca. 850 Kg, somit müsste die Tarumafelge die Last abkönnen bei meinem 2,8 t Amarok .

Habe ich einen Fehler im "Denk" - Ansatz ?

LG

FB

Angehängte Dateien
.pdf   2h0-felge_2.pdf (Größe: 90,75 KB / Downloads: 14)
Zitieren
#11

Ich hab auch ne Zeit lang die 235/85 16 er auf ner dotz modular gefahren da wurde die Traglast der Felge runtergerechnet. Ich hatte dann eine maximale Hinterachslast von 1800 kg (mit HD Federn) also 900 kg pro Rad sollte also für dich auch mit den Komfortfedern problemlos ausreichen
Zitieren
#12

Danke für die Antwort.

Ja, nur der TÜV sieht das ggf. nicht so - mal abwarten.

Uns warst du mit der RR Kombination zufrieden ? Ich denke 265-75-16 trägt mir keiner ein, und 2 . Kosten zu viel Kraft

LG

FB
Zitieren
#13

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.2018, 20:16 von Sauerländer.)

Ich Fähre auch jetzt noch 235/85 16 hab nur die Felgen getauscht. Sind jetzt Felgen mit erhöhter Traglast da mein Wolf auf 3,5 t aufgelastet wurde. Die Reifengröße ist fast überall auf der Welt zu bekommen da es eine Standardgröße vom Defender ist und außerdem sind die Reifen günstiger als irgendwelche breiten Schlappen
Zitieren
#14

So siehts mit 25mm Spurplatten aus :

   
   
   
   
   
   
   
Zitieren
#15

Mit 25er spurplatten Must du wenn du viel auf Schotter unterwegs bist mit Steinschlägen auf den hinteren Verbreiterungen rechnen. Bei mir waren die hinteren Verbreiterungen nach Island wie gesandstrahlt.

Gruß Markus
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de