Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

285/60 r18 8x18 et20
#1
Ich fahre grade noch die 255/60r18 Räder auf meinem Amarok mit originalem Fahrwerk, habe allerdings schon die 8x18 et20 Felgen drauf die auch bleiben sollen.
Habe mir 285/60r18 Reifen bestellt die heute angekommen sind und nun ist meine Frage ob jemand die selbe Größe fährt und mir seine Erfahnungen beim Eintragen und der Tachoangleichung (wenn nötig) mitteilen kann.
Freue mich über jede Hilfe!
Zitieren

#2
zur zeit fahre ich 265 60 R18 und Tacho hat nur noch 2km/h abweichung.
Nur jetzt mit dem Handy gemessen.
Wenn man jetzt bei offroadreifen.com schaut liegen zwischen den Reifengrößen nur ein paar mm. Von den Felgendaten passt es, kleinste Felgenbreite 8Zoll. Tacho sollte auch noch passen.
Bei mir schleifen die Reifen vorn an den Radhausschahlen ein wenig. Ich fahre aber ohne Eintragung. TÜv hat mir das mal durchgerechnet und ich bin noch in der Abweichung innerhalb der ESP Toleranz. Aussage des TÜV Prüfers.
Zitieren

#3
Meine 285/60 r18 wurden gestern vom TÜV per Sonderabnahme zugelassen und eingetragen.
Alles was der Prüfer nach dem ersten Versuch sehen wollte war eine Tachoangleichung.
Also hab ich mich zu einer spezialisierten Firma begeben, da wurde nachgemessen mit einem geeichtem Gerät und da war keine Abweichung (0.3kmh) also bekam ich die Bescheinigung für den TÜV und bin dahin. Nur die Radhausverbreiterung war an 2 Stellen nicht ganz ausreichend aber das habe ich korrigiert und dann stand der Eintragung nichts im Weg. Schleifen tuts niergens Dank 30mm Spurplatten pro Seite die natürlich auch mit in der Kombination eingetragen wurden.
Zitieren

#4
265/60-18 brauchen nicht eingetragen werden,stehen im coc - Papier
Meiner wurde sogar damit ausgeliefert..Gab es mal als Sonderausstattung.
Zitieren

#5
Kalla es geht um 285/60 18
Zitieren

#6
Passen 285/60r18 ohne Höherlegung?
Zitieren

#7
Theoretisch schon!! Kommt auf den Prüfer an!!


Viele Grüsse Schale
Zitieren

#8
(02.02.2018, 21:32)Regulyser schrieb: Passen 285/60r18 ohne Höherlegung?


Bei mir schleifen die Räder auch bei vollem Einschlag nicht und der Verschränkungstest war ein Kinderspiel. Alles ohne Höherlegung
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de