Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Herbstland (Nacht-) Fahrt am 25. + 26.11.2016
#1
Hallo Zusammen,

am 25. + 26.11.2016 findet die Herbstland (Nacht-) Fahrt statt.
Ich habe auch gerade eben erst davon erfahren.
Hört sich für mich so interessant an, dass ich mitfahre  Jump
Infos hier:
http://mc-touring-strasburg.com/persoenl...lagen.html
Ich hoffe wir sehen uns dort!
Grüße
nobu
SC mit Bimobil 270
Zitieren

#2
Mach mal Bilder und Berichte
Würde vielleicht dann nächstes mal mitfahren
Zitieren

#3
Landis auf der Seite von denen sind nette pics aus alten Zeiten Smiley


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
So ab gehts ;)
Zitieren

#4
War das eine geile Veranstaltung !!!
Drei Sektionen:
1. Freitag Nacht.
2. Samstag Vormittag
3. Samstag Nachmittag
Je ca. 70-80 Km. Mit Verfahren bin ich ca. 280 Km gefahren.
Es war schon recht anspruchsvoll. Ich hatte mehrere Flüge im Gelände mit allen 4 Rädern in der Luft. Der Fahrer hinter mir hatte einen guten Ausblick auf meinen Unterboden (so seine Aussage im Ziel).
Leider ist keiner zum Fotografieren oder Filmen gekommen  :thumbdown: , denn wir hatten alle (auch der Beifahrer) alle Hände voll zu tun. Die Orientierungsaufgaben (meist Chinesen) waren vom allerfeinsten.
Das ganze ging mit einem Schnitt von 48 Km/h zur Sache. Das ist im, teilweise schweren, Gelände eine Ansage.
Ganz ungeschoren bin ich nicht davongekommen. An einer steilen Auffahrt mit Rechtskurve bin ich dann nach rechts in den Wald abgeschmiert (Alles nasser Lehmboden), sodass ich dann von zwei anderen Teilnehmern geborgen werden musste, nachdem wir mit der Kettensäge das Auto halbwegs befreit hatten.
Am Ende war ich froh, dass ich mit meinem Syncro gefahren bin. Mein Rok hätte mir doch zu leid getan.
Platzierung war nicht so berühmt 21. von 33 8| .
Aber die meisten fuhren mit drei- vierfacher Leistung mit.
Ich habe mich auch nicht getraut auf schweren Abschnitten mehr als 100 Km/h zu Fahren. Da sind mir dann einige mit 120 - 140 Km/h um die Ohren gefahren (teilweise neben mir durch die Büsche).
Die Jungs da haben aber begnadete Feldwege und Offroadstrecken, da träumt der Papst von. Nicht ein Sperrschild. Und alles vom DDR-Plattenweg bis zu heftigsten Strecken mit Schlamm und Sprungpisten.
Ich bin begeistert und nächstes Mal bestimmt wieder dabei.
Die Ergebnisse sind ab Montag auf der Internetseite (siehe oben) zu sehen.

nobu
SC mit Bimobil 270
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de