Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

PKW Maut & LKW Zulassung
#1
Hallo,

weiß jemand schon genaueres, wie es bei der Einführung der PKW Maut mit den als LKW zugelassenen PUs unter 3,5 Tonnen laufen wird?
LG Eva
Zitieren

#2
Österreich Zahl ich Pkw
So ab gehts ;)
Zitieren

#3
Osiris: Es geht nicht um Österreich. Eva geht es um die Einführung der Maut in Deutschland.

Da die aber bekanntlich noch auf sich warten lässt und niemand weiß auf welche Art und Weise sie kommen wird, kann ich lediglich vermuten, dass hier nicht zwischen LKW und PKW im eigentlichen Sinne bzw. in der Art der Zulassung differenziert wird, sondern nach Gewicht.
Der Amarok mit seinem Gewicht unter 3,5 to wird also als normaler PKW klassifiziert werden und sich mautkostenmäßg wohl nicht von einem Golf unterscheiden.
Zitieren

#4
je schneller sie kommt, desto besser !

...also die Maut, nicht Eva....
Lebe nicht zum Arbeiten...
....arbeite zum Leben !!!
Zitieren

#5
(11.01.2017, 08:13)maddes schrieb: je schneller sie kommt, desto besser !

...also die Maut, nicht Eva....

Warum?

Wenn die Kosten die Einnahmen übersteigen, so wie kalkuliert, sehe ich keinen Sinn darin.

Gruss
Lutz
"Dieser Text wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst"
Zitieren

#6
Hi,
ja ich "hoffe" auch mal, dass der Amarok dann (trotz LKW Zulassung) wie ein PKW bis 3,5 gehandhabt wird.

Sinn und Unsinn dieser Maßnahme.. Naja.. würde ich per PN diskutieren oder in der Plauderecke um den Thread nicht zu sehr aufzublähen.

LG Eva (die jetzt keine Angaben über ihr "kommen" machen will...)
Zitieren

#7
@Eva: der war gut Grin

Ich lass mich überraschen, da die Maut ja "angeblich" mit der Kfz-Steuer verrechnet werden soll oder über die Steuererklärung?! Egal.

Wenn das mit der Kfz-Steuer gemacht wird bin ich bei mir gespannt, da meine Steuer von 366,00 Euro auf 184,00 Euro (Krankheitsbedingt - 50% Erlass - "positiver" Nebeneffekt) gesenkt wurde - wie sind das dann verhält?!

Aber die Maut soll ja 2017 kommen.


Grüße
Rico
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de