Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Alu Cab
#16

Bei meinem AluCab war die Innenbeleuchtung vorhanden. Eine 3. Bremsleuchte dafür nicht. Soweit ich weiß, wird auch von AluCab keine Angeboten.
Da Hardtops als Beladung betrachtet werden, ist keine 3. Bremsleuchte notwendig. Und bei LKW´s ist sie nicht vorgeschrieben.


Das Leben ist hart, aber die einzige Zeit, in der man Spaß haben kann!
Zitieren
#17

Der Punkt HardTop = Ladung ist auch sehr wichtig. Ich komme momentatn von einer Idee zur nächsten Idee, aber die Preise führen wieder zurück zu Alu Cab. Dabei ist mir etwa diese Aussage unter gekommen: "Alles was noch an den orig. Zurrpunkten hängt geht als Ladung durch, sobald du etwas fest montierst, zusätzliche Punkte schaffst (etwa Stoßstange), kann es Probleme geben." Kommt aus der Ecke der Kabinenbauer.

Ich bleib jetzt bei Alu Cab, inkl. Montage bin ich jetzt bei 3100,-. Ich hatte ein ähnliches Alu HT aus Germany,  da werden 4800,- aufgerufen. Da kaufen andere Autos für, krass. Für nen schwarzen Amarok wäre schwarzer Rahmen und Grau oder LAu natur nicht schlecht, oder hübsche Bilder auf den schwarzen Kasten. Ich schau mir immer wieder das erste Bild an und es ist mir fast zu viel Schwarz.
Zitieren
#18

Oder du nimmst die Klappen aus Riffelblech!!


Viele Grüsse Schale
Zitieren
#19

Hallo zusammen,

ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem Alu Cap und bin auf die Firma BushTech gestoßen. Hat mit dieser Firma schon jemand Erfahrungen gemacht? Der Sitz der Firma ist in Süd-Afrika, allerdings gibt es lt. deren Aussage einen ''Europa-Händler''.

Für das Canopy werden ca. 2.500,00 € verlangt.
Auf den ersten Blick scheint das ein recht ordentliches Cap zu sein.

Freue mich auf Eure Erfahrungen

Grüße
Munin
Zitieren
#20

So weit ich weiß, ist die Firma Genesis Import der Generalimporteur für Europa. Und mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht.


Das Leben ist hart, aber die einzige Zeit, in der man Spaß haben kann!
Zitieren
#21

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2017, 10:24 von Discovery.)

Bush Tech ist ein anderer Hersteller als AluCab, die beiden haben nichts miteinander zu tun.
AluCab Importeuer für Europa ist Genesis Tracks. Und der für Bush-Tech sitzt in UK.
siehe auch Forenbeitrag

https://amaroker.de/thread-2226.html


Gut – Besser – Perfekt – Scheiße !
Multioptions-Optimierungs-Monster ?
www.offroad-hardwear.com
Zitieren
#22

Ich liebäugle auch mit einem AluCab-Hardtop für meinen Amarok.

Laut der Produktbeschreibung wird das Hardtop ja nicht nur aufgesetzt und an die Bordwand geklammert, sondern auch noch fahrzeugspezifisch an Befestigungspunkten gesichert. Weiß jemand hier, wie genau das ausgeführt wird oder hat Bilder davon? Ich habe die Befürchtung, dass die Befestigung mit meinen Zurschienen kollidiert...
Zitieren
#23

Beim AluCab werden an den Schrauben der original Zurrösen 4 Steher montiert und an die Steher wird dann das Hardtop fest geschraubt!!


Viele Grüsse Schale
Zitieren
#24

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da scheint meine Befürchtung ja berechtigt zu sein - die hinteren Ösen liegen unter der seitlichen Zurschiene...
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de