Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Login
Kühlbox auf Ladefläche, geht das gut??
#1

Grüezi mitenand (Hallo zusammen)?
Sooo, ich hatte nun diesen Sommer das Vergnügen mit meinem Amarok das Erste malin Urlaub zu fahren. Die Reise führete mich auf den Balkan welche ich an anderer Stelle noch genauer beschreiben werde.

Mein Problem war, dass ich mir von einem grossen Onlinehandel eine Dometic Absorberkühlbox bestellt hatte und diese auf einer selbstgebauten Ablage auf dem Rücksitz betrieb. Leider stieg das Mist-Ding nach 4 Tagen aus. Fazit: Kältemittelverlust.?

Hab mich umgehend an den Händler gwandt und wurde anstandslos ersetzt.
Nun meine Frage an euch: Welche erfahrungen habt Ihr damit gemacht eure Kühlboxen auf der Ladefläche zu Transportieren? Ich hab schon ein bischen Schiss dass mir die neue bei rauen Pisten wieder verreckt!
Danke
Zitieren
#2

Hallo

Bei mir war die Kühlbox von Anfang an immer auf der Ladefläche. Immer gut verzurren so das sich die Kühlbox nicht bewegen kann und immer möglichst auch voll machen die Kühlbox so das innen nichts drin rum fliegt. Ich weiß jetzt nicht wie robust die Absorberboxen sind, ich hab schon seit bestimmt 13-14 Jahren ne Kompressorbox und die sind absolut robust. Als erste Box hatte ich eine Waeco absolut top, die Box müsste dann letztes Jahr einer Engel MT 35 weichen aber nicht weil sie kaputt war sondern aus anderen gründen. Die Waeco läuft immer noch bei Marc hier im Forum. Kann dir nur empfehlen die Absorberbox durch ne Kompressorbox zu ersetzen da die viel weniger Strom brauchen und mit Doppelbatterysystem auch problemlos einige Tage ohne Stromanschluss (220 V ) betrieben werden können.
Falls du noch Fragen hast meld dich einfach.

Gruß Markus
Zitieren
#3

Stimme Markus da voll und ganz zu


So ab gehts ;)
Zitieren
#4

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2017, 10:56 von Outlaw.)

Moinsen!

Hab auch eine Kompressorbox auf der Ladefläche und die hat gerade 6600Km Skandinavien unbeschadet überstanden.
Gurten würde ich sie aber schon...
[Bild: http://up.picr.de/30204648ef.jpg]

Gruß Klaus
Zitieren
#5

Danke für eure Hilfe.

Da für mich noch alles sehr neu ist betreffend Reisen mit dem Amarok, habe ich zuerst mal klein(günstig) angefangen. Ich habe eine Dometic 1205GC Absorberkühlbox welche ich auch mit den kleinen Gas Kartuschen betreiben kann. Sollte ich aber weiterhin so viel Freude daran haben werde ich über kurz oder lang eine Kompressorkühlbox anschaffen. Zuerst würde ich jedoch einen Ladeflächen ausbau resp. Aufbau anstreben. Habe schon ein paar tolle Projekte von martl72 und co. gesehen welche mir gefallen.
Zurück zur Kühlbox. Ich werde mir wohl eine Holzplatte nehmen und eine schicht Isoliermatte aus der Kältetechnik um die Stösse und Vibrationen so gut es geht abzufangen.
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de