Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Probleme mit Batterie
#1
Hallo zusammen,
wenn mein Rok länger steht (>3 Wochen), kann ich mir sicher sein, dass die Batterie leer ist und nichts mehr geht. Dann kurz Starthilfe dran und der Wagen springt tadellos an. Im Normalbetrieb, wenn er fast jeden Tag bewegt wird, ist gar nichts. Da machen ihm selbst Tage mit ausschließlich Kurzstrecke oder Stehtage nichts aus. Aber wehe, er bekommt länger am Stück keinen Auslauf.
Da ich so ein Starthilfe-Akkupack dabei habe, ist das jetzt keine große Challenge aber irgendwie komisch.
Ich hatte mal ein Problem mit dem Deckel vom Hardtop. Der rastete nicht ein und die Innenraumbeleuchtung (sieht man bei den abgedunkelten Scheiben kaum von außen) hat die Batterie leergesogen. Aber das ist mittlerweile behoben.
Irgendjemand eine Idee?

Ciao
Alex
Zitieren

#2
Da hilft nur messen... Vielleicht verhindert irgendwas das herunterfahren der Steuergeräte. Erstmal Strom messen wenn alles aus ist, Rok abgeschlossen.
Gruß Heiko
"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren

#3
Hm ...
Dann werde ich meine Werkstatt beim nächsten Besuch mal bisschen schnüffeln schicken.
Zitieren





Forum software by © MyBB Theme © iAndrew 2016 | customized by amaroker.de