Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Dauerplus Ladeflächensteckdose
#1

Ja Hallo Zusammen, 

Leider habe ich im Forum nichts passendes Gefunden. 
Ich würde gerne meine Steckdose auf der Ladefläche auf meine Zusatzbatterie anschließen. 
Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht oder kann mir jemand vielleicht sagen wo die Kabel lang geführt werden? 


Gruß Christoph
Zitieren
#2

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2019, 14:45 von EDK.)

Die Steckverbindung ist hinter dem linken Hinterrad, kann man von unten sehen, der größere von den beiden ist es. Die Leitungen gehen dann im Kabelbaum nach vorn, aber wo lang genau weiß ich nicht.

Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

Perfekt danke, werde ich mir am Wochenende mal anschauen, auf die zusatzbatterie Klemmen und berichten. 
Gruß
Christoph
[+] 1 Amaroker(n) gefällt Chris4x4s Beitrag
Zitieren
#4

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2019, 16:01 von jessis männe.)

Allzu viel Strom kannst du damit jedoch nicht ziehen. Je nach Größe deiner Zusatzbatterie kann das Laden recht lange dauern.
Ich habe bei meinem für diesen Zweck ein Extrakabel mit 6 mm2 von der Fahrzeugbatterie auf die Ladefläche gezogen. Mit zusätzlicher 50 A Sicherung.
Beachte auch die 'intelligente' Lichtmaschiene. Wegen Euro6 regelt die den Ladestrom runter, wenn sie Fahrzeugbatterie 'voll' signalisiert.
Zitieren
#5

Ich habe 2 Optima Batterien mit einem Dualbatteriesystem von Genesis an meine Fzg Batterie angeschossen und ein 35mm2 Kabel mit passedem 2poligen Stecker und entsprechendere Sicherung zwischen Ladefläche und Kabinen hochgezogen.... 
die 12v Dauerplus auf der Ladefläche brauche ich ja nur für meine Kühlbox. 
Und die zieht nicht so viel.
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de