Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Leichtes schwitzen Motor-Getriebe
#1

Hallo liebes Forum,

Lag gestern mal kurz unterm Rok, einfach so Hahaha  und ich sah ein leichtes Schwitzen am Übergang Motor Getriebe. Siehe Bild.
Ein befreundeter EX VW Meister meinte, es wäre "normal". Die Simmerringe der Kurbelwelle würden oft ein bissl schwitzen..  Huh
Was meint ihr? Bj 03/2014 180PS Automatik mit 19Tkm. Ist dies ein Thema für Gewährleistung??

Wer von euch hat diese Stelle schonmal genau begutachtet?

Grüße
ERIC

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2

Sollte doch noch Garantie sein Wink Nach nur 19Tkm ist sowas nicht normal!


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Nicht vergessen! Irgendeiner lacht immer
Zitieren
#3

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2015, 16:46 von aldi.)

Also bei mir ist das absolut Trocken[emoji29]

Hab die gleiche Maschine mit 15Tkm

Wie ist dein Ölverbrauch?
Zitieren
#4

Meiner ist Bj 2012 und hat 45Tkm runter mit viel Gelände. Und da ist auch noch alles trocken.


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Nicht vergessen! Irgendeiner lacht immer
Zitieren
#5

Hallo Aldi,

habe ihn als Vorführer mit 12Tkm erworben.
Habe bis jetzt kein Öl nachfüllen müssen. Der Meßstab ist auch noch 3/4 benetzt...
Kontrolliere auch regelmäßig.
Zitieren
#6

Also Motoroel nur bei warmen Motor auffüllen sonst kann es sein daß du zuviel Öl im Motor hast, dadurch erhöht sich der Druck im Motor und es kann zum Ölaustritt ueber andere Wege kommen (Simmerringe oder andere Dichtesten kommen) kann natürlich durch zuforsche Probefahrten kommen. Fähren unter Vollast mit Kalten Motor auch sehr schlecht.
Ich würde sagen ab zum "Frendlichem" und den Mangel beheben lassen solange noch Garantie drauf ist!
Zitieren
#7

Danke Aldi!
Sche... Vorführwagen Wink Arsch

Ist bestimmt ein bissl Akt den Simmerring zu tauschen, oder? Muss bestimmt ein bissl was auseinander Aufreg

Also Öl Kontrolle mach ich immer im warmen Zustand. Sei denn, beim Smiley Smiley Smiley hätten sie zuviel nachgefüllt..
Zitieren
#8

Ich weiß nicht wie das bei VW -Nutzfahrzeuge funzt aber es ist ne Schei... Arbeit da ja der Simmerring eher im Cent Bereich liegt[FEARFUL FACE] und keiner will's machen und der der's dann erwischt ist der Doofe wenn's beim erstenmal nicht dicht ist!
Aber das ist der Job[SMILING FACE WITH SMILING EYES]
Zitieren
#9

Zitat:Die Simmerringe der Kurbelwelle würden oft ein bissl schwitzen.. Huh

Schwitzen darf er sicher, aber nur ein wenig um den Wedi herum. Bei Dir ist der Wellendichtring undicht, machen lassen....

Meiner ist aus 12/2012, 165.000km... alles trocken...


Laut lachend ritten wir auf brennenden Einhörnern durch die Nacht....und dann änderten sie unsere Medikation.
Zitieren
#10

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2015, 21:26 von Ericf.)

Was meint ihr?

Kann sowas vorkommen? Normalerweise sollten die verwendeten Materialen mittlerweile doch geprüft sein.
Oder doch bedingt durch das "Schruppen" als Vorführwagen. Angry

@Aldi,

ich habe es mir nochmal betrachtet.
Ich denke es ist sogar relativ gut machbar. Die Querstrebe unter dem Getriebe kann man entfernen. Die Kardanwellen abflanschen und danach das Getriebe ablasssen..
So zumindest meine schnelle Betrachtung Grin Tongue
Zitieren
#11

Kaputt gehen kann immer was... Toni

Mein Verteilergetriebe hat nach 30tkm "geschwitzt"... Wellendichtring wurde auf Garantie getauscht....


Laut lachend ritten wir auf brennenden Einhörnern durch die Nacht....und dann änderten sie unsere Medikation.
Zitieren
#12

Schon ein Zufall... Habe vorgestern, beim montieren des Unterfahrschutzes das gleiche bemerkt.
Von unten mit Motoröl versifft. Habe den Stöpsel mal raus gemacht, um zu schauen...
Nach den Feiertagen bekommt der  Smiley  den dicken hingestellt und soll ihn auf Garantie wieder trocken machen.
Bei 6Tkm ist das nicht normal.
   



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#13

Hallo zusammen,
Ein kurzes Update:
habe den Stopfen mal "rausgequält" um zu schauen was kommt..
Also Öl lief keines nach, jedoch fand ich ein feuchtes Ambiente vor. Hahaha
Der Stopfen war auch Öl feucht.

frohe Ostern!
Eric
Zitieren
#14

...die ersten Jahre sollten die Sachen Staubtrocken bleiben. Erst im Alter ist etwas schwitzen normal.....wie bei uns![SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND TIGHTLY-CLOSED EYES]
Zitieren
#15

Lasst es auf jeden Fall prüfen... Ich habe deswegen einen neuen Motor bekommen, aber das wisst ihr ja schon. Der Tausch des Simmering hat nix gebracht, daraufhin gab's einen neuen Motor.


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de