Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Leichtes schwitzen Motor-Getriebe
#31

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.2015, 19:22 von Christoph.)

(08.05.2015, 00:53)CanRok schrieb: Aber das beste: es wurde ein Software Update vom Automatik gemacht, jetzt schaltet er viel gefühlvoller
und irgendwie reagiert er beim Anfahren schneller (bin schneller von der Kreuzung weg)
Aber das smoothe Schalten ist eine Wucht, bin total begeistert... vorher wars viel ruppiger. Klasse!

Das mit dem Update hört sich ja sehr interessant an, von wann ist dein Rock?

Oder kann man irgendwo rausfinden ob für die oder die VIN ein Update aussteht?

Gruß Christoph
Zitieren
#32

ich nehme an du wolltest fragen von wann der Rok ist (und nicht von wenn)
der ist gebaut im Juli 2014.

Ich habe es nur mitbekommen weil ich dem :-) sagte das es 2x vorgekommen ist das er beim Runterschalten gerukelt hat, darauf hin sage er das es ein Update gibt und das im Zuge der Simmerring Geschichte dann gemacht wird.



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#33

Da könntest du wohl Recht haben, hab das dann mal verbessert.
Zitieren
#34

Hallo Leute,

nun hat es meinen wohl auch erwischt - am Sonntag ging die "Ölstand-Prüfen" Warnung an - nach dem Auffüllen (ca 400ml) habe ich mich mal auf die Suche begeben - und genau am Übergang zwischen Motor und Getriebe (wie hier schon oft mit Bildern belegt) bin ich fündig geworden - und der Unterfahrschutz war richtig ölig (allerdings sind mir nie Flecken auf meinem Parkplatz aufgefallen).

Seit heute steht er beim Freundlichen - und als Leihwagen habe ich einen UP! bekommen Eek

... ich bin gespannt und werde berichten.

Mein Rock ist ebenfalls aus 03/14 mit jetzt 18.500km...

Viele Grüße
Chris
Zitieren
#35

Up fahren ist richtig cool ,wir und andere hier haben neben den Wolf auch einen Fluester


                                             Gurte Fahrt, Rudel!!

                                                   Gruß Jörg
                                             
Zitieren
#36

(09.06.2015, 14:38)chris_mb schrieb: Hallo Leute,

nun hat es meinen wohl auch erwischt - am Sonntag ging die "Ölstand-Prüfen" Warnung an - nach dem Auffüllen (ca 400ml) habe ich mich mal auf die Suche begeben - und genau am Übergang zwischen Motor und Getriebe (wie hier schon oft mit Bildern belegt) bin ich fündig geworden - und der Unterfahrschutz war richtig ölig (allerdings sind mir nie Flecken auf meinem Parkplatz aufgefallen).


Viele Grüße
Chris

Hallo Chris,
das ist aber eine Menge an Öl, wie du es beschreibst.
Ich habe im Juli Termin beim  Smiley , und bin immer noch am "beobachten" Kool
Mehr wurde es bisher nicht, im Gegenteil. War gerade 600km am Stück gefahren ohne großartige "Spuren" zu finden.
Habe aktuell das erste mal seit 8000km Öl nachgefüllt. (300ml)

Aber scheinbar hat der Rock hier allgemein ein Problem. Im Nachbarforum ist auch wieder einer betroffen.. Aufreg

Grüße
Eric
Zitieren
#37

Hallo Eric,

die 400ml waren das erste Mal Öl nachfüllen auf den letzten 18500km - von daher also vlt. vertretbar - auch wenn ich das bisher NIE bei meinen Autos machen musste...(waren aber auch nie Nutzfahrzeuge Grin )

Ich bin gespannt - um 17.00Uhr soll ich Amy beim Freundlichen abholen können und bisher hat er sich nicht gemeldet, dass es länger dauert...ich berichte morgen.

Viele Grüße
Chris
Zitieren
#38

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2015, 10:18 von Michael.)

Zitat:Aber scheinbar hat der Rock hier allgemein ein Problem. Im Nachbarforum ist auch wieder einer betroffen.. Aufreg

Hallo Eric,

ja es ist nun schon einigen so ergangen. So wie ich das beobachtet habe ist es immer bei Amarok's mit Automatikgetriebe...


Hallo Chris,
ich glaube Du hast auch einen Automat oder...



Gruß Sisko


don't dream it, be it!
Zitieren
#39

Servus,

also Amy ist wieder da - und schwitzt noch Ouw
Mein Freundlicher hat mir gesagt, dass das Problem bekannt sei - Wellendichtring und irgend eine Schraube/Schrauben die gewechselt werden müssen. Er meinte "das betrifft offensichtlich viele oder fast alle Amarok, warums da keinen Rückruf gibt, weiß ich nicht". Jedenfalls sind die benötigten Teile gerade im Rückstand und er weiß noch nicht, wann er sie bekommt Kopfkratz2 Er meldet sich - bis dahin soll ich halt mal weiter fahren Powertothepeople

@Sisko - jawohl ist ein Automatik Cheer (und ich würde auch nichts anderes wieder fahren wollen Becks )

Viele Grüße
Chris
Zitieren
#40

Hi zusammen,

also ich habe Amy wieder (nach zwei Tagen in der kalten Werkstatt  Wink ) - scheint alles ganz gut geklappt zu haben - auf jeden Fall ist jetzt alles trocken und auch den Unterfahrschutz haben Sie wieder blitz-blank geputzt - ich habe jetzt also eine spiegelnde Fläche, auf der ich neue Öltropfen sofort sehe  Wink
Außerdem haben sie noch einen Dichtring an einem der Turbolader gewechelt - der Servicemeister konnte mir dazu aber nicht mehr sagen - und das Getriebe wurde resetet? also die Schaltpunkte lernen sich jetzt neu auf meine Fahrweise an (heißt es)...alles in allem - fährt sich Amy jetzt gerade wieder super (und ich bilde mir ein, dass sie gerade besser zieht) Becks

Viele Grüße
Chris
Zitieren
#41

Ja bei mir ist auch noch immer alles trocken... finde es super... Haben die bei dir auch ein update eingespielt?



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#42

Hi CanRok,

nein, ein neues Update wurde wohl nicht eingespielt - nur das Steuergerät zurückgesetzt (reset), welches für die Schaltpunkte und das "gewöhnen an die Fahrweise" zuständig ist...

Viele Grüße und guten Start in den Freitag allerseits Cheer
Chris
Zitieren
#43

Hallo zusammen,
Möchte noch berichten das auch meiner dicht gemacht wurde  Cheer
Er war drei Tage in der Werkstatt. Es gibt von VW, wie schon berichtet, eine Maßnahme diesbezüglich. (Neue Schrauben, etc.)
Auto ist seitdem dicht.  Smiley
Leider muss er nochmal zur Kur, da eine Schelle im Abgasstrang nicht dicht ist und der Innenraum nach Abgas "duftet". Ich meine das hatte EDK auch erlebt?

Viele Grüße
Zitieren
#44

Ja, hatter... ;-)
Schelle zwischen turbo und dpf, ist aber seitdem dicht.


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#45

Mich hat es wohl auch erwischt, 2 Jahre jung und 43 tkm auf dem Tacho.

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de