Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Amarok Bergeösen vorne
#16

Richtig thumbsup



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#17

So wie ich das gelesen habe braucht man für die Bergeösen die Windenplatte, da die Ösen daran festgeschraubt sind, aber nicht zwingend die Winde.

Grüße KOV
Zitieren
#18

Genau so ist es... Die Ösen sind natürlich an der Windenplatte fest und nicht an der Winde selbst Grin thumbsup



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#19

Mal was  solides  Grin

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#20

Schon geil so ne winde mit bergeösen 😀

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Zitieren
#21

Bergeösen Endlösung

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   



Gut – Besser – Perfekt – Scheiße !
Multioptions-Optimierungs-Monster ?
www.offroad-hardwear.com
Zitieren
#22

Nicht schlecht thumbsup Aber in Deutschland wohl so nicht erlaubt. Sad


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Nicht vergessen! Irgendeiner lacht immer
Zitieren
#23

Kriegst du niemals eingetragen



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren
#24

Da wäre ich mir nicht sicher !
Das ist ein Windenträger ohne Bügel, den könnte man - sofern eine Winde vorhanden ist - per Einzelabnahme eingetragen bekommen. Die Windenträger von Rhino-Tech bekommt man ja auch eingetragen....
Zitieren
#25

Da muss der Prüfer aber beim Fußgängerschutz schon beide Augen zusammen kneifen. So massiv und vorstehend Kopfkratz2


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Nicht vergessen! Irgendeiner lacht immer
Zitieren
#26

Mit den Bergeösen sehe ich da schwarz. Selbst bei einer verdeckt verbauten Winde mit Stahlseil und Rollenfenster gibt es schon Probleme da die Radien des Rollenfensters zu klein sind. Die Bergeösen haben an der Vorderkante ja so gut wie keinen Radius da wird jeder TÜV Mensch sagen ist nicht. Die Stoßstange ohne die Bergeösen sollte nicht so das Problem sein.
Zitieren
#27

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2015, 20:33 von Discovery.)

Schau mal den an meinem Disco an. Der ist auch eingetragen und steht weiter vor als der für den Amarok. Die Ösen machst du dran wenns ins Gelände geht. Sonst klappern die eh nur.

Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   



Gut – Besser – Perfekt – Scheiße !
Multioptions-Optimierungs-Monster ?
www.offroad-hardwear.com
Zitieren
#28

Wir haben jetzt das Problem Fussgängerschutz-da brauchst Du schon einen super Prüfer der das verantwortet.
Zitieren
#29

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2015, 21:33 von Woody69.)

Der Prüfer muss die Abnahme ja mit seiner Unterschrift bestätigen und wenn dann was passiert und ein Anwalt lächelt......
Darauf wird sich keiner einlassen. Der hat kaum was davon und riskiert seine Existenz.
In Deutschland muss man ja auch unter Umständen die Anhängekupplung abmachen wenn diese abnehmbar ist und kein Hänger dran ist.


Schwarzer Humor ist so wie Essen. Hat halt nicht jeder.
Nicht vergessen! Irgendeiner lacht immer
Zitieren
#30

Sie Stoßstange mit der Winde sollte nicht das Problem sein obwohl das Teil aus Stahl ist und einen Haufen! scharfer Kanten hat... (Aber nur wenn man an einen lockeren! Prüfer gerät)
Die Bergeösen (auch ohne die Ösen dran) werden auf gar keinen Fall gehen (meine bescheidene Meinung) Die Teile sind ja lebensgefährlich, damit hat ein Fußgänger keine Chance mehr.



LERNE AUS DEN FEHLERN ANDERER! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de