Posts by Der Glonntaler

    diese Kabelrechner übertreiben alle maßlos, oder die ganzen Kfz Hersteller haben keine Ahnung


    aber wenn vergleichst was für teils mickrige Kabel bei heutigen Autos verbaut sind, und was laut Kabelrechner verbaut sein müsste, dann müssten unsere Autos alle abbrennen


    Beispiel Rücklicht, das Kabel ist ca 4m lang, von vorne unterm Armaturenbrett bis nach hinten


    die einzelnen Adern sind zwar für die einzelnen Lampen die ja eh nur maximal 21W haben ausreichend


    aber die Masse wird da komischerweise immer vergessen, wenn hinten alles leuchtet auf einer Seite sind das 68W


    und nun frag mal so nen Rechner

    Quote

    Sie sollten ein Kabel mit mindestens 2.88mm² Querschnitt benutzen, wir empfehlen daher ein Kabel mit 4mm²


    und dann schau was da verbaut ist

    Von der Batterie nach unten zum Rahmen, dann an dem entlang bis zur Ladefläche, dann nach oben durch das Wasserablaufloch nach innen, bis dahin brauchst schonmal 5m, wenn bis hinter gehen willst noch 1,5 mehr


    das Kabel bei ebay is niemals ein 10mm2, schaut mir nach so 2,5 bis 3 aus, im Vergleich zum Cinchstecker


    am billigsten sind Starterkabel, sind meist 16er und so 5 bis 6m lang, und Plus reicht, Masse hast ja hinten an jeder Schraube, des Kabel kannst dir sparen

    Wenn's der von der Werkstatt gewusst hätte, hätte ich nicht hier gefragt.

    wars der Gutman Tester? der hat Zugang zur Datenbank, der brauch nur nachschaun, war halt zu faul oder hat keine Ahnung


    jo und der zweite Fehler ist was mit der Adblue Einspritzung, sagt dir auch Google

    Hab ich mir selber gebaut: Gewindestange, U-Scheibe, Sprengring und Öse aus dem Baumark

    Sorry, aber das ist Murks hoch 3


    die Ringschraube MUSS auf dem Blech aufliegen, da hat weder ne Scheibe noch ein Sprengring und schon gar keine Mutter was drunter zu suchen, außerdem sind die nur zum HEBEN gedacht, zb für Schaltschränke, da sind die oben drauf, als Zurrpunkt haben die keine Zulassung und selbst wenn dann nur so lausige 200 kg und du darfst sie nur in eine Richtung belasten, so dass das Loch quer zur Zugrichtung steht, deine Gewindestange ist auch ein Witz, die haben ne Güte von 4.6, um die 230 kg Tragfähigkeit bei ner M10 zu erreichen brauchst 8.9er Schrauben, keine 4.6 Gewindestange


    ok, so privat da kannst zwei Getränkekisten oder so Kleinzeug damit sichern, aber ansonsten sind die nix, aber auch da müssen sie aufliegen, deine reiße ich dir mit nem Spanngurt raus, wenn ich da anzieh



    welche hast du genommen

    keine davon, in meim Amarok sind von Haus aus bessere drin und ich brauch die eh ned, transportiere mein Zeugs zu 99% im Anhänger und wenn nehm ich was gescheites, sowas geht bei 1000kg los

    Fensterdichtungen sind niemals dicht, deshalb ist innen ja auch die Folie damit die Pappe nicht aufweicht


    was bei dir dicht ist, sind die Ablauflöcher unten, vielleicht zu viel Hohlraumschutz drin, normal läufts einfach unten raus


    Gruß Mani

    Hallo


    da hilft nur suchen suchen suchen, das kann der Schalter am Zündschloss sein, da reicht ne ganz kurze Unterbrechung und er geht aus, das kann irgend ein Massekabel sein, einer der 1000 Stecker im Kabelsalat usw


    der ESC Fehler hat da vermutlich garnichts damit zu tun, eventuell bekommt das Steuergerät auch keine Masse oder auch kein Plus und schaltet dann ab


    kannst ihn ja einfach mal laufen lassen und an sämtlichen Kabelsträngen mal ziehen, wackeln, drücken, an verschiedenen Stellen rumklopfen, irgendwo muß der Wackelkontakt ja sein, aber solang der keine Fehlercodes erzeugt weils zu kurz ist, wird das vor allem per Ferndiagnose aussichtslos


    Viel Glück beim suchen


    Gruß Mani

    gibt es nicht jemanden der die Fahrzeuge in den Auslieferungszustand zurücksetzen kann?

    wird schwierig sein, ich hatte ja schonmal angefragt ob man nicht meine funktionierende Software einfach kopiert und bei anderen drauf spielt, soll angeblich nicht gehen, glaub ich allerdings nicht ganz, klar 1:1 geht nicht man muß so paar persönliche Daten vom Auto anpassen, KM Stände, VIN usw, aber machbar müsste es eigentlich sein


    aber ein guter Tuner kann zumindest die Software so anpassen das die Kiste wieder vernünftig läuft

    frei programmierbarer Steuergeräte

    vergiss es, dazu sind unsere Kisten viel zu kompliziert



    aber egal was man macht, das Problem bleibt bei manchen, weil ihr einfach zu viel Kurzstrecken fahrt und auch nicht drauf achtet wann er regenerieren will, man muß dann halt einfach mal spazieren fahren damit er wieder frei wird, ständiges abbrechen und wenn der Filter ständig nahe 90-100% ist, ist halt sein Tod

    das ist ja schon immer meine Rede, lasst keine Updates machen die versauen nur alles


    meiner wollte am Sonntag regenerieren, da bin ich aber nur ne kurze Strecke gefahren, also abgebrochen


    am Montag bin ich garnicht gefahren, Dienstag auch nur ein paar km, und da ich die nächsten Tage auch nur ein paar Kurzstrecken habe, wenn überhaupt bin ich dann gestern Nachmittag bisschen spazieren gefahren los gings nach 3 km Fahrt mit diesem Stand


    Übervoll.jpg


    bin erst ein paar Kilometer Landstr gefahren und dann auf die Autobahn, dort mit 100-110 dahin gezuckelt und nach 30 km war er wieder fertig


    Fertig.jpg



    Differenzdruck im Stand liegt dann wieder bei niedrigen 8 hPa, so muß es sein


    Diffdruck.jpg


    meine Kiste hat wie man ja sieht aktuell knapp 115 000 km, er ist jetzt 4 Jahre alt und die AU hat er vor kurzem am 2.4. erst bestanden, seit kurzem werden ja auch wieder die Partikel bei Euro 6 gemessen, und er war super sauber, keinerlei Problem bei der AU


    da es ja immer wieder heißt die Update sind Pflicht weils sonst angeblich keine HU gibt, alles Unsinn, da wird weder nachgeschaut noch gefragt


    Gruß Mani

    woher weißt du für was die Antenne gut ist? Die kann rein nur fürn Radio sein oder auch kombiniert, aber ganz egal für was, man kann die natürlich ausbauen und woanders hinbauen


    Könnte aber je nachdem wo die Kabel verlaufen ein ziemlicher Aufwand sein, vor allem wenn man sie nicht an der Antenne abstecken kann, da hilft nur ein Blick unter den Himmel

    es gibt so billige Wandler die machen aus dem AUX oder Blauzahn Signal vom Handy ne Sendefrequenz fürn Radio, dann kannst da dein Handy empfangen


    kannst halt dann gleichzeitig keine Verkehrsmeldungen mehr empfangen, weil der Radio auf der Handyfrequenz ist


    Edit, nennen sich UKW Transmitter