Willkommen Gast! Noch kein Mitglied? Registrieren   Anmelden
Bremsverschleiss / Welchen Ersatzteilanbieter könnt ihr empfehlen
#1

Hallo Rudel
Ich habe jetzt schon seit einer Weile das Problem dass irgendeine Bremse quietscht/pfeift auch ohne dass ich bremse.
Heute habe ich nun vorne die Räder runter gemacht und mal nachgeschaut was da los ist...
Ich musste feststellen dass meine Bremsscheiben an der Verschleißgrenze sind (26mm) und am äußeren Rand einen starken Bart haben. Dieser streift dann an den Bremsbelägen. Die Beläge haben aber noch min. 4mm und würden noch lange halten! Aktueller Km stand 61 000
Habt ihr schon ähnliches erlebt?

Wo kauft ihr eure Ersatzteile? Ich lege Wert auf Qualität, will aber auch nicht zu viel bezahlen.

Gruß
Pacman


Gruß
Pacman

Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.

Aldous Huxley (1894-1963), engl. Schriftsteller
Zitieren
#2

Ich brauchte bei 50tsd neue Klötze vorn. Bei Automatik ist der Verschleiß bissl höher... Ich joffe aber das die jetzigen etwas länger halten.
Ich habe ATE eingebaut, da gibt's keine Probleme. Gekauft im Großhandel für knapp 80 Euro glaube ich...
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#3

Wir fahren viel stop and go in City,bissel Autobahn ,bissel offroad ,ca.10000km Anhänger usw,usw..

Habe jetzt 82.500 km und mit meinen ersten Bremsen/Klötzen ist noch alles i.O.
Fahre damit auch noch über 92.000km,noch mehr...

Grin Meiner ist ein Schalter thumbsup


                                             Gurte Fahrt, Rudel!!

                                                   Gruß Jörg
                                             
Zitieren
#4

bei mir waren auch nach ~60k die scheiben durch. beläge noch i.o.
fahre hauptsächlich "gemütliche" autobahn in der schweiz, hat mich deshalb auch gewundert, warum die so schnell fertig waren. dafür halten die hinteren beläge glaub noch ewig. jetzt fast 100k und immer noch gut 5mm ?
Zitieren
#5

Sehe bei mir auch nach 28tkm schon eingelaufene Scheiben  Huh
Bei passiver Fahrweise recht komisch. Habe beim Touran erst nach 180Tkm neue Scheiben, und nur vorne, montiert.
Gut, der Rock war auch ein Vorführ Bomber. Wer weiß was die getrieben haben.. Sad
Automat 03/2014 180PS
Zitieren
#6

So ein Touran wiegt auch mal eben je nach Ausstattung 500Kg weniger, dass kann man wohl nicht vergleichen.

Ralf


Hier im Norden sind die Berge nicht hoch, sondern lang und manchmal kurvig :-)

Zitieren
#7

Stimmt,
aber man kann es in Relation setzen..
Und da wäre die Frage, warum bei manchen die Scheiben schneller verschleißen als die Beläge?
Zitieren
#8

Moin Wink

Unsere Bremsen/Klötze wurden immer beim Grin gewechselt.
Habe nie Probleme gehabt thumbsup


                                             Gurte Fahrt, Rudel!!

                                                   Gruß Jörg
                                             
Zitieren
#9

@crosser: hatte die trommeln runter
Zitieren
#10

ATE ist immer eine Top Wahl.....hier passt alles und die Qualität stimmt. Aktuell würde ich auch immer zu den Ceramic Belägen tendieren
Zitieren
#11

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.2015, 12:17 von Pacman.)

Vielen Dank für eure Erfahrungen/Anregungen!!!


Gruß
Pacman

Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.

Aldous Huxley (1894-1963), engl. Schriftsteller
Zitieren
#12

Hallo, hab jetzt 100000 km weg und der freundliche meint Scheiben und Klötzer vorn wechseln. Wieviel mm dürfen die Scheiben eingelaufen sein? wann sollte man wechseln? danke gruß


schönen Gruß Schnilo
Zitieren
#13

Die Scheibe hat neu 28mm, Verschleißgrenze bei 26mm erreicht.
Gruß Heiko


"Die Stärke des Wolfes ist das Rudel, die Stärke des Rudels ist der Wolf!"
Zitieren
#14

Jepp,bei 100.000km sind bei mir meistens schon die Klötze reif Grin
Wenn ich mal öfters Gerüst ( 3,0 To. ) per Anhänger fahre!!


                                             Gurte Fahrt, Rudel!!

                                                   Gruß Jörg
                                             
Zitieren
#15

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2015, 21:56 von Jens.)

(27.10.2015, 22:36)schnilo schrieb: Hallo, hab jetzt 100000 km weg und der freundliche meint Scheiben und Klötzer vorn wechseln. Wieviel mm dürfen die Scheiben eingelaufen sein? wann sollte man wechseln? danke gruß

Bei mir wurden die Scheiben bei 160tkm getauscht. Trommeln bei 180tkm.


Laut lachend ritten wir auf brennenden Einhörnern durch die Nacht....und dann änderten sie unsere Medikation.
Zitieren




Kontakt | Impressum | Datenschutz | Forum software by © MyBB | Theme © iAndrew - customized by amaroker.de