Zuheizer Funktion???

  • Hallo,

    trotz bemühen der Sufu habe ich irgendwie nicht gefunden ,was der Zuheizer bewirkt,was er macht ?? Einige rüsten ihn auch als Standheizung um.Mehr Vorteile oder Nachteile??

    Danke für die Hinweise


    Gruß

    elevator67

  • Der dieselbetriebene Zuheizer erhitzt den Kühlwasserkreislauf da heutige Dieselmotoren durch ihrer hohen Wirkungsgrad weniger Temperatur erzeugen. Der Zuheizer ist erstrangig für einen warmen Innenraum vorgesehen.

    Wenn ein Dieselzuheizer vorhanden ist lässt sich dieser recht einfach zur Standheizung aufrüsten, das Grundgerät ist identisch.

    In Deutschland war der Dieselzuheizer keine Serienausstattung sondern musste mitbestellt werden.

    Gruß Heiko

  • Der dieselbetriebene Zuheizer erhitzt den Kühlwasserkreislauf da heutige Dieselmotoren durch ihrer hohen Wirkungsgrad weniger Temperatur erzeugen. Der Zuheizer ist erstrangig für einen warmen Innenraum vorgesehen.

    Wenn ein Dieselzuheizer vorhanden ist lässt sich dieser recht einfach zur Standheizung aufrüsten, das Grundgerät ist identisch.

    In Deutschland war der Dieselzuheizer keine Serienausstattung sondern musste mitbestellt werden.

    Gruß Heiko

    in österreich war der serienmässig verbaut, da .at im gegensatz zu .de als "kaltland" gilt/galt. beim t6.1 gibt es diesen als jedoch als mehrausstattung in .at.

    da müsste ich den eigentlich nehmen, da ich sonst wohl mit dem heizen nicht nachkomme im winter. oder habt ihr da erfahrungen im betrieb ohne zuheizer?

    2011-2014 Amarok 2l-163 PS / 2014-2017 Amarok 2l-190 PS / 2017-2020 3l V6-224 PS / 2020-???? Amarok 3l V6-258 PS

  • Erfahrungen nicht, aber ich würde ihn immer mitbestellen bzw gleich eine Standheizung.

    Gruß Heiko

    ich habe das beim amarok nr 4 überlegt, aber verworfen. der nutzen ist mir da zu gering. mit dem zuheizer der serienmässig dabei ist, geht das doch recht schnell. die weiteren vorteile der standheizung kann ich nicht wirklich ausspielen.beim t6.1 für meine monteure werde ich den jetzt aufpreispflichtigen zuheizer nehmen.

    2011-2014 Amarok 2l-163 PS / 2014-2017 Amarok 2l-190 PS / 2017-2020 3l V6-224 PS / 2020-???? Amarok 3l V6-258 PS

  • die weiteren vorteile der standheizung kann ich nicht wirklich ausspielen

    ????


    du magst kein warmes vorgeheiztes Auto?

    du magst keine freien Scheiben?

    du magst lieber nen kalten nagelnden Motor?

    Du sitzt lieber mit dicker Jacke und Handschuhen hinterm Lenkrad?

    usw usw



    kann sowas einfach nicht verstehen:(


    ein Auto ohne Standheizung ist kaputt

  • Moin,


    kaputt :/... ganz so weit würde ich nicht gehen, möchte auf meine Standheizung aber auch nicht mehr verzichten.


    • vorgeheiztes Auto --> stattdessen warm anziehen, früher waren Diesel noch nicht so effizient wie Heute und haben dadurch auch das Kühlwasser schneller auf Temperatur bekommen.
    • freie Scheiben --> habe ich früher über mehrere Jahre mit einem oder zwei Eimer/n warmem Wasser erledigt,
      somit auch keine Kratzer vom Eis beseitigen gehabt.
      (langsam über die Scheiben gegossen - und keine Scheibe oder Dichtung kaputt bekommen)
    • nagelnder Motor --> war früher halt so.
      (gehalten haben die alten Diesel trotzdem sehr lange)

    Ralf

  • So ,habe mal im Standheizungsshop geschaut.Aufrüsten kostet 99€ .Da Garagenwagen ist ne Standheizung nicht ganz soooo eilig.Und extreme Tiefsttemperaturen sind auch nicht vorhanden.die eckelig kalten Ledersitze sind da schon "schäbiger".

  • für die wenigen tage wo dies nützlich wäre zahlt es sich nicht aus. wenn es 2-3 x im jahr ist lass ich den am stand laufen und fertig. eine gute fleeceweste reicht da auch aus und selbst nach einem kaltstart ist der nach wenigen hundert metern warm (zuheizer ist in .at ja serie).

    2011-2014 Amarok 2l-163 PS / 2014-2017 Amarok 2l-190 PS / 2017-2020 3l V6-224 PS / 2020-???? Amarok 3l V6-258 PS

  • für die wenigen tage wo dies nützlich wäre zahlt es sich nicht aus

    du hast den Sinn einer Sh einfach nicht verstanden, die wenigen Tage wo ich sie nicht nutze sind vielleicht 40-50 im Jahr, ansonsten läuft die täglich


    aber jeder wie er meint, mein Auto muß warm sein, wenn ich los fahre, auch im Sommer wenigstens der Motor

  • du hast den Sinn einer Sh einfach nicht verstanden, die wenigen Tage wo ich sie nicht nutze sind vielleicht 40-50 im Jahr, ansonsten läuft die täglich


    aber jeder wie er meint, mein Auto muß warm sein, wenn ich los fahre, auch im Sommer wenigstens der Motor

    ich kenne den sinn der standheizung, keine sorge. jeder muss das mit seinem fahrverhalten und seinem fahrprofil abstimmen. für mich ist der nutzen so gering, das sich die anschaffung nicht auszahlen würde. die kosten/nutzen-rechnung geht da für mich nicht auf und in den wenigen fällen kann er auch im stand laufen und sich erwärmen. ich habe mir das auch beim letzten kauf überlegt und betrachtet wie oft ich in der vergangenen "nutzungsdauer" eine sth verwendet hätte und dann eben entschieden. in .at eben auch der vorteil das der zuheizer serie ist und wir das quasi gar nicht kennen wenn der motor länger braucht zum warm werden.

    2011-2014 Amarok 2l-163 PS / 2014-2017 Amarok 2l-190 PS / 2017-2020 3l V6-224 PS / 2020-???? Amarok 3l V6-258 PS